SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.953 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Blake & Mortimer Bibliothek 4

Geschichten:

Das Geheimnis von Atlantis
Text und Zeichnungen: Edgar P. Jacobs



Story:

Während seines Urlaubs auf dem Azoren-Archipel macht Professor Mortimer eine erstaunliche Entdeckung. Bei der Erforschung einer Höhle findet er ein unbekanntes Metall mit erstaunlichen Eigenschaften. Er kann nicht umhin, an Oreichalkos zu denken, das geheimnisvolle Metall, das die Atlanter nach Platons Erzählung für so wertvoll wie Gold hielten. Die Entdeckung ist so wichtig, dass er seinen Freund, Captain Blake, warnen muss. Kapitän Blake kam zu ihm nach Saõ Miguel und die Ereignisse nahmen eine schlimme Wendung. Jemand stiehlt das Exemplar, das Mortimer in seiner Villa zurückgelassen hatte. Zunehmend fasziniert, beschließen die beiden Männer, eine weitere Expedition zu unternehmen, um Proben zu finden. Gleichzeitig wurde Olrik von einer ausländischen Macht angeheuert, um das wertvolle Erz zu bergen. Diese Expedition in das Innere der Erde wird sie zu ihrem außergewöhnlichsten Abenteuer führen. Die bibliophile Ausgabe des Klassikers wird ergänzt um spannendes Hintergrundmaterial.



Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:

Sehr schön. Der nächste Band der bibliophilen Blake und Mortimer-Bibliothek. Und für all jener Zweifler, die bisher behauptet haben, dass sie die regulären Alben der Serie ja haben. Der vierte Band der Bibliothek-Ausgaben rechtfertigt die Anschaffung auch für diese Personengruppe, denn es handelt sich um die in Frankreich in der Reihe „Version du Journal Tintin“ erschienen Ausgabe und damit eine Faksimile-Ausgabe. Die Farben entsprechen nicht der regulären Ausgabe und machen den Band zu einem lohnenswerten Kauf. Die zarten Farben lassen die ganze feine Kunst von Jacobs erstrahlen.
Die Qualität des Albums von Jacobs stehen hier natürlich nicht auf dem Prüfstand. Sicherlich ist es in der Art und Weise, wie es erzählt wird antiquiert. Aber es handelt sich um einen absoluten Klassiker unter den franko-belgischen Werken. Bei „Das Geheimnis von Atlantis“ handelt es sich um ein großes Abenteuer und die Genialität eines hervorragenden Erzählers. Und das gewisse Etwas, das seine Alben, und insbesondere dieses, zu einem Juwel macht. Das Thema ist nicht mehr ganz so aktuell wie früher. Die Zeiten von Charles Berlitz sind spätestens Ende der 1970er-Jahre beendet. Aber wenn man sich die Verfilmungen von "Star Wars" ansieht, in denen das Abenteuer über die Glaubwürdigkeit siegt, wird einem klar, dass dieses Album kein bisschen gealtert ist.
Bemerkenswert ist auch die Aufmachung. Wunderschönes Hardcover mit einem ausgezeichneten Papier und formidabler Druckqualität. Michael Hein liefert eine Neuübersetzung, die an einigen Stellen fein nachjustiert. Rund zehn Seiten redaktionelle Einführung von Comicexperte Volker Hamann. Wie immer sind seine Texte gut zu lesen, informativ und machen Lust auf die kommende Geschichte. Mit 21 Seiten kommentierte Galerie wird der Band abgeschlossen.
Interessant war übrigens, dass ich im Internet eine Liste von angeblichen Mängeln gefunden habe: Beispielsweise wird da bemängelt, dass der Titel auf dem Cover fehlt. Das stimmt und das ist auch gut so und gewollt. Denn nur so kommt die Genialität der Coverzeichnung von Jacobs raus. Viele weitere Kritikpunkte setzen sich mit dem Druckverfahren von Faksimile-Ausgaben auseinander. Der deutsche Leser hat hier das große Glück, blake und Mortimer im Original zu genießen. Und das rechtfertigt in jedem Fall die Anschaffung.



Fazit:

Wer nostalgische Sciences Fiction, Space Opera und große Abenteuer mag, ist dieses Album genau das Richtige für Sie! Ich gebe auch wegen der bibliophilen Aufmachung neun von zehn Raumschiffe.



Blake & Mortimer Bibliothek 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Blake & Mortimer Bibliothek 4

Autor der Besprechung:
Bernd Hinrichs

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 22

ISBN 13:
978-3-551-02877-8

96 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Stimmung des Szenarios
  • Bibliophile Ausgabe
  • Detailgenauigkeit
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 13.11.2021
Kategorie: Alben
«« Die vorhergehende Rezension
Don‘t be shy! 2
Die nächste Rezension »»
Our precious Conversations 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.