SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 17.026 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Batman: The World

Geschichten:

Batman: The World
Autor: Brian Azzarello, Mathieu Gabella, Paco Roca, Alessandro Bilotta, Benjamin von Eckartsberg, Stepan Kopriva, Kirill Kutuzov, Egor Prutov, Ertan Ergil, Tomasz Kolodziejczak, Alberto Chimal, Carlos Estefan, Inpyo Jeon, Xu Xiaodong, Lu Xiaotong, Okadaya Yuichi, Zeichner: Lee Bermejo, Thierry Martin, Paco Roca, Nicola Mari, Thomas von Kummant, Michal Suchanek, Natalia Zaidova, Ethem Onur Bilgic, Piotr Kowalski, Rulo Valdes, Padro Mauro, Jaekwang Park, Junggi Kim, Qiu Kun, Okadaya Yuichi, Colorist: Lee Bermejo, Thierry Martin, Paco Roca, Giovanna Niro, Thomas von Kummant, Michal Suchanek, Natalia Zaidova, Ethem Onur Bilgic, Brad Simpson, Rulo Valdes, Fabi Marques, Jaekwang Park,  Yi Nan



Story:

Batman ist zwar in Gotham zu Hause, aber das hindert ihn nicht daran, das Verbrechen auf der ganzen Welt zu bekämpfen. So bekommt er es in den bayerischen Alpen mit dem Joker zu tun, jagt Catwoman in Paris, macht aber auch Urlaub in Spanien.



Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:

Anthologien mit Kurzgeschichten von Batman sind nichts Besonderes und immer wieder einmal kommen welche auf den Markt.  Zudem reiste Batman schon oft in andere Länder, um dort das Verbrechen zu bekämpfen was aufgrund des möglichen Lokalkolorits immer auch mediale Aufmerksamkeit erregte. Batman: The World ist dennoch eine außergewöhnliche Anthologie.

Nicht nur spielt jede Geschichte in einem anderen Land, sondern diese sind auch von Kreativen aus den jeweiligen Ländern gestaltet worden. Dabei ist es nicht so, dass sie einfach eine weitere Geschichte um den Dunklen Ritter erzählen, sondern ihren jeweiligen Stil beibehalten und bewusst den eigenen kulturellen Hintergrund in die Storys mit einbringen. Dieses erlaubt einige interessante Perspektiven ohne dass der Mythos von Batman grundlegend verändert werden würde. Viel mehr zeigt es, das die Ikone Batman überall funktioniert und auch mit anderer kultureller, historischer, soziologischer Aufladung funktioniert. Es ist also ein eindrucksvoller Beweis dafür, dass diese Ikone weltweit Gültigkeit hat. 

Aber auch hier wird Batman oft einfach nur in ein anderes Land versetzt und selten so kulturell integriert wie etwa in der japanischen Geschichte. Zwar ist diese typisch managesk gestaltet, aber Batman ist hier wie ein Samurai gestaltet und historisch in eine Zeit verordnet wo er nicht nur Vigilant, sondern auch Rebell ist, was eine komplett neue Sichtweise eröffnet. Höchst gelungen ist auch der russische Beitrag der eher eine Meta-Ebene darstellt und aufzeigt wie Batman hinter dem Eisernen Vorhang wahrgenommen wurde und welche Bedeutung ihm zugeschrieben wurde. Natürlich mit einer ideologischen Prägung.

Selbstverständlich wird hierzulande vor allem der deutsche Beitrag in den Fokus genommen. Vor allem weil er von Eckartsberg und von Kummant stammt welche die hervorragende Serie Gung Ho gerade zum Abschluss gebracht haben. Sie erfinden Batman zwar nicht neu, bringen aber auf wenigen Seiten bayerische Folklore und Klima-Aktivisten unter einen Hut und wie der Joker in unserer realen Welt agieren könnte. Damit zählt die Story in der Tat zu einer der besten. Chinas Beitrag ist managesk niedlich und albern und damit der schwächste Beitrag, aber das wird durch die anderen wettgemacht. 

In Brasilien wird die alltägliche Korruption thematisiert, in Mexiko der Spiritualismus, in Polen der Überwachungsstaat, der türkische Beitrag greift etwas aus der jahrtausendealten Geschichte auf, aus Tschechien kommt etwas über Gedankenmanipulation, Italien thematisiert heidnische Götter und den immer  noch währenden kulturellen Einfluss, während der spanische und französische Beitrag etwas aus dem Rahmen fallen. In positiver Hinsicht. Paco Roca zeigt Bruce Wayne im Urlaub und wie er das spanische Lebensgefühl und Essen genießt. Während die Franzosen eine wunderbare Liebesgeschichte erzählen. Der amerikanische Beitrag ist eher ein Prolog der die Essenz Batmans herausstellt und wie diese dann aufgegriffen wird. 

Auffällig ist, dass alle Beiträge aus dem ehemaligen Ost-Block immer mit Manipulation, staatlicher oder individueller, und Überwachung zu tun haben. Sowohl zeichnerisch als auch erzählerisch können so gut wie alle Geschichten absolut erzeugen und sind auch auf Meta-Ebene höchst interessant. Ein Must Have.



Fazit:

Ein Muss für Batman-Fans. Es werden nicht nur einfach Geschichten in anderen Ländern erzählt, sondern es spielen auch die kulturellen, soziologischen und historischen Aspekte der jeweiligen Kreativen mit hinein. Das erlaubt einen frischen und faszinierenden Blick auf eine weltweit gültige Ikone.



Batman: The World - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Batman: The World

Autor der Besprechung:
Jons Marek Schiemann

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 20,00

ISBN 10:
3741624632

ISBN 13:
‎ 978-3741624636

148 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Konzept
  • kultureller und historischer Einfluss bemerkbar
  • individuelle Stile
  • neue Perspektiven auf weltweite Ikone
  • Meta-Ebene
Negativ aufgefallen
  • alberne Story aus China
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 08.12.2021
Kategorie: Batman
«« Die vorhergehende Rezension
A Couple of Cuckoos 1
Die nächste Rezension »»
Blue Giant 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.