SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 17.239 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Terror Night

Geschichten:

Terror Night 1
Autor und Zeichner: Takashi Tsukimi

 



Story:

Anders als seine Schwester und unzählige Bewohner der Stadt glaubt Sei einfach nicht an die sogenannten Terrors, die in der Nacht die Straßen heimsuchen und die Menschen gefährden, denn für ihn sind die Schreckgestalten nur Erfindungen blühender Phantasie.

Doch dann steht er eines Abends einen hübschen, ein wenig verschüchtert wirkenden Mädchen gegenüber, dass sich dann erst auf dem zweiten Blick als Geisterwesen entpuppt. Als sie dann auch noch bedroht werden, geht Sei ohne es zu wollen eine engere Bindung mit ihr ein … 

 



Meinung:

So wird der Ungläubige dann gleich doppelt überzeugt – einmal von der Existenz der Schattengestalten und dann auch noch von deren Gefährlichkeit, die ihn mehr oder weniger überwältigen.

Wenn auch nicht für lange, denn schon am Anfang beweist Sei eigentlich, dass er ein eher starker Charakter ist, der sich nicht so schnell ins Bockshorn jagen lässt und irgendwie seinen Weg zu finden scheint.

Immerhin beißt er sich auch nach all den Ereignissen gut durch, während die Serie nach und nach immer mehr in den Hintergrund einführt. Allerdings kann sie sich auch nicht so recht entscheiden, was sie sein will, denn neben Mystery und Horror bahnen sich auch noch romantische Gefühle an.

Alles in allem wird die Handlung aber recht flott und spannend in Szene gesetzt, das Abenteuer hat durchaus seinen Reiz, auch wenn viele Elemente bekannt vorkommen dürften. Aber letztendlich ist die Mischung wohl das, was sie von anderen Reihen abhebt.

 



Fazit:

Terror Night vermischt bekannte Mystery-Elemente zu einer interessanten Melange, die die Reihe durchaus interessant machen, auch wenn sie ihren Kurs noch nicht ganz gefunden zu haben scheint, denn auch romantische Gefühle beginnen mit hinein zu schwingen.

 



Terror Night  - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Terror Night

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,99

ISBN 13:
978-3842061064 

208 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Interessanter Auftakt
  • Bekannte Elemente werden neu gemischt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 20.01.2022
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Hawkeye: Kate Bishop – Die Schnüfflerin
Die nächste Rezension »»
Samsara - Gesamtausgabe
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.