Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.211 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - 10th - Drei Freunde eine Liebe 3

Geschichten:

10th - Drei Freunde eine Liebe 3
Autor und Zeichner: Yuki Inari

 



Story:

Es ist schon eine schwierige Situation in die Take, Umeko und Matsu geraten sind. Die drei sind enge Freunde, aber es scheint sich mehr zwischen ihnen zu entwickeln, als gut ist. Denn einer könnte – was die Liebe betrifft, immer ins Hintertreffen geraten.

Nun da Umeko Take ihre Liebe gestanden hat, aber er nicht so recht wusste, wie er darauf reagieren sollte, weil er mehr für Matsu fühlt, scheint die Freundschaft zu zerbrechen und nicht mehr zu kitten zu sein. Oder wird Take doch einlenken und die best Lösung für alle finden, nun da ihr letztes gemeinsames Schuljahr anbricht?

 



Meinung:

Die Gefühle der Jugendlichen stehen im Mittelpunkt der dreibändigen Geschichte, die nun ihren Abschluss findet. Auch wenn romantische Gefühle mitschwingen, so geht es doch nicht direkt um die Liebe an sich, sondern eher, was diese verändern kann.

Und das scheint diesmal nicht im Guten zu verlaufen, denn Take, der ohnehin immer am Rande gestanden hat, weil er oft krank war und nur auf seine wenigen Sandkastenfreunde zählen kann, bekommt Angst. Ja, er mag Umeko nicht so lieben, wie man es sich romantisch vorstellt, aber er will sie auch nicht verlieren.

Was also tun? Die Künstlerin nimmt sich die Zeit, die Gedanken und Gefühle der jungen Helden nachzuverfolgen und eine einvernehmliche Lösung zu finden. Dabei bleibt sie nahe an der Realität und versucht die Emotionen der Figuren wirklichkeitsgetreu darzustellen.

Alles in allem spricht sie damit in erster Linie wohl auch die jungen Leser und Leserinnen in der gleichen Lage an, denn oft ist das Alter, in dem sich die Figuren befinden auch das, in dem viele Kinderfreundschaften auf dem Prüfstand stehen. Gerade wenn die erste Liebe mit hinein pfuscht.

 



Fazit:

10th - Drei Freunde eine Liebe dreht sich auch im dritten und letzten Band um die Prüfungen, die romantische Gefühle einer langjährigen Freundschaft auferlegt und welchen Weg die jungen Helden gehen können, wenn sie nicht gleich alles verlieren wollen.

 



10th - Drei Freunde eine Liebe 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

10th - Drei Freunde eine Liebe 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 8,00

ISBN 13:
978-3551621023 

226 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Feinfühlig. lebensnah und warmherzig erzählt
  • Ein runder und einvernehmlicher Abschluss
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.02.2022
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Catwoman Anthologie: Die vielen Gesichter der Meisterdiebin aus Gotham
Die nächste Rezension »»
Teach me how to kill you 5
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>