Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.447 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Batgirl – Das erste Jahr

Geschichten:

Batgirl – Das erste Jahr
Original: Batgirl: Year One # 1-9, USA 2003
Autor: Chuck Dixon, Scott Beatty
Zeichner & Tusche: Marcos Martin, Alvaro Lopez
Farbe: Javier Rodriguez
Übersetzung: Carolin Hidalgo

 



Story:

Commissioner James Gordon möchte nicht, dass seine Tochter Barbara in seine Fußstapfen tritt und versucht alles, um sie davon abzubringen und abzuhalten, Was er noch nicht ahnt ist, dass der eigenwillige Rotschopf bereits andere Pläne hat und gezielt an diesen arbeitet.

Denn die junge Frau nimmt sich ein Beispiel an Batman und Robin, will als Vigilantin einen anderen Weg gehen und beginnt nun, nach einer Feier maskiert, gegen die Bösen zu kämpfen. Sie bekommt Aufmerksamkeit von dynamischen Duo, aber wird sie auch von ihnen anerkannt?

 



Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:

Nachdem sich die beiden Autoren bereits Robins angenommen haben, und seinen Weg an die Seite des Dunklen Ritters beschrieben, machen sie gleich weiter und bringen nun auch die zweite junge Person an seine Seite.

Es dauert eine Weile, bis Robin und er heraus finden, wer hinter der neuen maskierten Kämpferin steckt. Und weil er nicht noch einmal die gleichen Fehler begehen will wie bei Dick Grayson, überlässt er ihm den Umgang mit der jungen Frau.

Batgirl hat es nicht so leicht, sich durchzusetzen und bekommt von allen Seiten Steine in den Weg gelegt, aber das macht sie um so stärker und mutiger. Durch die Geschichte wird klar, warum sie auch später unabhängig bleibt und oft genug eigene Wege geht.

Alles in allem ist auch dieser Band gelungen in Szene gesetzt und macht dank der tatkräftigen Heldin sehr viel Spaß, auch wenn die Geschichte nicht in die Tiefe geht. Der Stil erinnert an alte Zeiten ebenso wie die actionreiche Erzählweise, die aber auch die Figuren nicht vergisst.

 



Fazit:

Batgirl – Das erste Jahr steht in einer spannenden Tradition und erzählt nun in lebendigen Bildern, wie das Dynamische Duo eigenwillige und kampfstarke Unterstützung bekommt. Vor allem die Hauptfigur weiß durch ihren Erfindungsreichtum und Mut zu gefallen.

 



Batgirl – Das erste Jahr  - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Batgirl – Das erste Jahr

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 24,00

ISBN 13:
978-3741624964 

228 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Spannend und lebendig erzählt
  • Eine starke und eigenwillige Heldin
  • Glaubwürdige Entwicklungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 11.03.2022
Kategorie: Hefte
«« Die vorhergehende Rezension
Unsere gemeinsamen Tage
Die nächste Rezension »»
Umwerfend schön 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>