SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 17.249 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - MW Deluxe

Geschichten:

MW Deluxe
Autor und Zeichner Osamu Tezuka

 



Story:

Eine Katastrophe sucht die kleine Insel Okino Mifune Anfang der 1970er Jahre heim. Alle Bewohner sterben überraschend als dort in einer alten Basis gelagertes Giftgas austritt, alle bis auf zwei Personen, die von da an durch ein unsichtbares Band miteinander verbunden sind und immer wieder die Nähe zueinander suchen.

Der Ältere ist inzwischen katholischer Priester geworden und betreut eine Gemeinde, der jüngere arbeitet als Bankangestellter und scheint eine glänzende Karriere zu haben. Aber er verbirgt sein anderes Gesicht und seine grausamen Taten gut und beichtet sie nur einer einzigen Person. Und zugleich arbeitet er an einem düsteren Ziel.

 



Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:

Der Vater der japanischen Mangas ist in mehr als einer Hinsicht Trendsetter gewesen und hat sich auch mit den Jahren weiter entwickelt. Daher präsentiert Carlsen nun auch Osamu Tezukas dunkelstes Werke, dass einem düsteren Psycho-Thriller gleicht und zugleich auch ein spannendes gesellschaftliches Stimmungsbild wiedergibt.

Denn es ist gar nicht einmal so abwegig, das Regierungen in den 1970er Jahren solche schwerwiegenden Katastrophen verschweigen und sogar zu leugnen versuchen, daraus aber auch keine Lehren ziehen wollen, das hat die Geschichte bereits mehrfach gezeigt.

Es ist der Hintergrund für eine Geschichte, die in die dunkelsten Abgründe des menschlichen Denkens abtaucht, denn der jüngere der Überlebenden entwickelt sich zu einem gefühllosen Chameleon, dem andere Menschen nichts bedeuten und der ohne mit der Wimper zu zucken, Morde begeht und intelligent vertuscht. Nur einem vertraut er sich an, und dieser Mann steht zwischen den Stühlen, denn auch er ist nicht ohne Schuld.

Immerhin scheint einer der Ermittler eine gute Nase zu haben, so dass die Geschichte nach und nach immer mehr zu einer rasanten Jagd wird, dem Versuch eine erneute Katastrophe zu verhindern und dabei gleichzeitig auch die Wahrheit, die von gewissen Regierungskreisen vertuscht wurde, ans Licht zu bringen.

Die Spannung entwickelt sich gut, denn die Figuren sind vielschichtig und überraschen einen immer wieder. Zugleich macht der Autor auf Missstände aufmerksam, die man immer wieder finden kann und die zumeist Unschuldige treffen. Und das wird in eine unterhaltsame Geschichte verpackt, deren Ende mehr als ikonisch ist und ebenfalls in die Entstehungzeit passt. Der Carlsen Verlag präsentiert die Graphic Novel ansprechend, als griffiges Hardcover mit einigen wenigen Farbseiten.

 



Fazit:

MW Deluxe ist ein spannender Psychothriller der alles richtig macht – die Spannung aufbaut, die Figuren immer wieder überraschend handeln lässt und nicht zuletzt auch zu einem dramatischen Finale zusammen führt. Ein Klassiker, der auch heute noch funktioniert und zum Pageturner wird.

 



MW Deluxe - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

MW Deluxe

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 28,00

ISBN 13:
978-3551779106 

584 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Vielschichtige Handlung und Figuren
  • Die Spannung wird gelungen aufgebaut
  • Auch Gesellschaftskritik schimmert mit hinein
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 27.04.2022
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Hellboy und die B.U.A.P. 20: Die Bestie von Vargu
Die nächste Rezension »»
Zu süß für den Teufel 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.