SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 17.315 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Teen Titans: Beast Boy liebt Raven

Geschichten:

Teen Titans: Beast Boy liebt Raven
Autor: Kami Garcia
Zeichnungen: Gabriel Picolo
Übersetzung: Sanni Kentopf

 



Story:

Raven kam hinter das Geheimnis ihrer Geburt und fand auch heraus, warum ihre Mutter sterben musste. Ihr gelang es sogar, ihren eigenen dämonischen Vater Trigon einzusperren. Aber besiegt ist er nicht und sucht sie immer noch heim.


Genau so wie Garfield Logan, der seine besonderen Fähigkeiten nicht kontrollieren kann, folgt sie dem Angebot eines gewissen Slade Wilson, sich in Nashville zu treffen. Die Teenager lernen sich ebenfalls kennen und müssen schon bald zusammenarbeiten, um zu überleben.

 



Meinung:

Bestseller-Autorin Kami Garcia und Künstler Gabriel Picolo sind mittlerweile ein eingespieltes Team. Sie beschäftigten sich bereits in eignen Graphic Novels mit den Teen Titans Beast Boy und Raven, nun führen sie die Beiden zusammen.

Deren Erlebnisse hatten schon immer einen tragischen Unterton, schuld daran sind bei beiden mehr oder weniger die Eltern. Schon in den Einzelbänden hatten sie damit zu kämpfen. Aber nun wird der Druck zu stark und sie müssen weitere Maßnahmen ergreifen, um damit zurecht zu kommen. 

Denn gerade bei Garfield Logan brechen die Verwandlungen immer stärker durch und Raven spürt, dass sie nicht so ganz in der Lage sein könnte, ihren Vater auf Dauer zu halten. So erscheint das Angebot von Slade Wilson erst einmal wie ein Lichtstreif am Horizont, erweist sich aber als Falle, wie man sich schon denken kann. Bis es so weit ist, dürfen die beiden Teenager sich erst einmal mit den Tücken der Reise und dem Kennenlernen herum schlagen.

Wie auch schon vorher setzen die Künstler in erster Linie auf die Entwicklung der beiden Charaktere, die auf dem Weg zum Erwachsenwerden sind. Aber natürlich darf diesmal auch ein wenig Romantik aufkommen, auch wenn diese natürlich gegenüber dem Abenteuer zurück steht. 

Es bleibt jedenfalls spannend kurzweilig und unterhaltsam, auch für Fans, die Spaß an ganz eigenen Herkunftsgeschichten haben. Kennen muss man die Vorgängerbände nicht, auch wenn es ratsam wäre.

 



Fazit:

Teen Titans: Beast Boy liebt Raven ist wie die Einzelbände um die beiden Helden eine liebevoll gestaltete Coming-of-Age-Geschichte, die das Schicksal der beiden Figuren weiterspinnt und sie erstmals mit anderen jungen Helden in Berührung bringt. Das alles richtet sich wie immer auch an Jugendliche, die bisher mit Superhelden noch nicht so viel anfangen konnten.



Teen Titans: Beast Boy liebt Raven - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Teen Titans: Beast Boy liebt Raven

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 16,99

ISBN 13:
978-3741621222

212 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Gelungene Zusammenführung der Charaktere
  • Spannend und kurzweilig erzählt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 18.06.2022
Kategorie: Teen Titans
«« Die vorhergehende Rezension
Die Geschichte der 3 Adolfs - Band 1 - Mord in Berlin
Die nächste Rezension »»
Catwoman 6: Die Sünden der Vergangenheit
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.