SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 17.315 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Kang der Eroberer: Am Ende der Zeit

Geschichten:

Kang der Eroberer: Am Ende der Zeit
Original: Kang the Conquerer # 1-5, USA 2021
Autor: Collin Kelly, Jackson Lanzing
Zeichner und Tuscher: Carlos Magno
Farben: Espen, Grundetjern
Übersetzung: Denis Martynov

 



Story:

Einst war er Nathaniel Richards, geboren in der fernen Zukunft und erfüllt von Langeweile, bis er mit dem Zeitreisenden Kang in Berührung kam und sich dadurch ein ewiger Kreislauf schloss. Denn in der Vergangenheit wird er zum Schüler, der aber schon bald seinen Mentor verrät, um jemanden aus Liebe zu retten.

Doch kann er seinem Schicksal wirklich entfliehen? Oder muss er zu dem werden, was er schon immer war, ein kosmischer Zeithüter, der Superheld Iron Lad, aber auch ein Pharao im fernen Ägypten und ein machtvoller Eroberer, getrieben davon, die Frau zu retten, die ihm alles bedeutet, und die er doch immer wieder verliert.

 



Meinung:

Fans der MCU-Serien haben „Kang“ bereits in der Serie „Loki“ kennen gelernt, beziehungsweise eine freundliche Variante, die ihre anderen Facetten ganz gut im Griff gehalten hat. In den Comics hat der Charakter diese Seiten allerdings schon oft gezeigt, meist als Gegenspieler der Helden.

Damit man ihn besser kennenlernt, wird die Geschichte aus der Sicht der jungen Inkarnation erzählt, die erst noch in ihr Schicksal hinein wachsen muss. Und so ist es leicht, dem Pfad von Nathaniel Richards zu folgen und mitzuerleben, wie er sich langsam verändert.

Die Idee, wieder einmal die Liebe daran schuld sein zu lassen, ist sicherlich einfach, wird hier aber nett in Szene gesetzt und bleibt die lebendige Motivation des Helden, alles voran zu treiben und am Ende Grenzen zu überschreiten. Für den Leser wird es so aber einfacher, der Spirale zu folgen und zu verstehen, warum Nathaniel zu Kang wurde.

Alles in allem mögen zwar einige Inkarnationen und Stationen im Leben Kangs viel zu knapp behandelt worden sein, die Miniserie gibt aber einen guten und spannenden Einblick in die Figur und ihren generellen Weg, mit all den verschiedenen Gesichtern, die er sich im Lauf der Zeit angeeignet hat.

 



Fazit:

Kang der Eroberer: Am Ende der Zeit löst das Problem, das Leben eines Zeitreisenden zu beschreiben auf spannende und kurzweilige Weise. Dem Leser wird es einfach gemacht, in die Figur hinein zu wachsen und ihre Entwicklung zu verstehen.



Kang der Eroberer: Am Ende der Zeit  - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Kang der Eroberer: Am Ende der Zeit

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 16,00

ISBN 13:
978-3741626050 

120 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Spannende Entwicklungen und Action
  • Der Leser wächst gelungen in den Charakter hinein
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 20.06.2022
Kategorie: Hefte
«« Die vorhergehende Rezension
Catwoman von Ed Brubaker 2
Die nächste Rezension »»
Captain Marvel 6: Gefährliche Magie
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.