SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 17.386 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - The Male Bride 1

Geschichten:

The Male Bride 1
Autor und Zeichner: Tamekou

 



Story:

Eigentlich sind Lamdhan und Lala Findelkinder, sie wurden allerdings von den Dorfbewohnern, die sie entdeckten liebevoll aufgezogen. Vielleicht lag das auch daran, dass Lala schon früh dem Sohn eines Händlers als Braut versprochen wurde. Doch nun hat sie sich anderweitig verliebt.

Guter Rat ist teuer. Lamdhan beschließt, an die Stelle seiner Schwester zu treten und ihr so die Flucht zu ermöglichen. Er weiß, dass er in der Hochzeitsnacht aufzufliegen droht, denn dem Sohn des Händlers muss doch auffallen, dass er kein Mädchen ist. Doch es kommt anders als gedacht.

 



Meinung:

Die Künstlerin präsentiert hier den Auftakt einer Geschichte, wie er typischer nicht sein könnte, der man die Klischees aber dann doch gerne verzeiht, weil sie hübsch gezeichnet ist und zugleich auch noch etwas mehr als eine simple Liebesgeschichte bietet.

Denn Lamdhan erlebt im Verlauf seines Ehelebens so manch eine Überraschung, am Erstaunlichsten ist für ihn dabei, dass sein Ehemann sich nicht daran zu stören scheint, dass er männlich ist, eher im Gegenteil genau nach so etwas gesucht zu haben scheint.

Die Geschichte wartet mit einigen bekannten Handlungsmustern auf und bietet für die Fans natürlich auch jede Menge Erotik, aber immerhin wird der Hintergrund auch nicht vergessen und der junge Held merkt, dass er in ein feines Intrigenspiel geraten ist und sein Mann ganz offensichtlich noch mehr Geheimnisse.

Das ist wohl eine Mischung, die die Geschichte aus der Masse heraus zu heben weiß und ein wenig Tiefe gibt. Zwar bleibt der Fantasy-Hintergrund schwammig, schafft es aber durchaus den Zeichnungen das richtige orientalische Ambiente zu geben.

 



Fazit:

The Male Bride ist eine typische Boys Love Geschichte, die es sich durch einen Trick einfach macht, die Liebenden zusammen zu bringen und zu ihrem Glück zu zwingen – zumindest einen. Aber die Serie hat einen gewissen Charme und ein liebevoll gezeichnetes Fantasy-Ambiente, das den Eindruck abrundet.

 



The Male Bride 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

The Male Bride 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 8,00

ISBN 13:
978-3551621511 

194 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Boys Love und Fantasy in feiner Mischung
  • Mehr als nur schwülstige Erotik
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 29.06.2022
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Troll von Troy 25: Mit Fliegen spaßt man nicht
Die nächste Rezension »»
Decorum
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.