SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 17.386 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Superman – Sohn von Kal-El 1: Ein neuer Mann von Morgen

Geschichten:

Superman – Sohn von Kal-El 1: Ein neuer Mann von Morgen
Original:Superman – Son of Kal-El 1 #1-6
Autoren: Tom Taylor
Zeichner und Tusche: John Timms, Daniele di Niculo
Farbe: Gabe Eltab, Hi-Fi
Übersetzung: Christian Heiss

 



Story:

Es ist nicht einfach für Jonathan Kent nun in die Fußstapfen seines Vaters zu treten. Denn Superman alias Kal-El bricht ins All auf, um eine größere Bedrohung aufzuhalten und überträgt seinem Sohn nun die Aufgabe, die Erde zu beschützen, weil er ihn alt und fähig genug hält.

Auch wenn alle an Jonathan Kent glauben und ihn unterstützen, so ist der Halbkryptonier doch total unsicher und merkt sehr schnell, dass er gegen einen feind wie Henry Bendix, der den Inselstaat Gamorra despotisch regiert, jede Hilfe gebrauchen kann, um dem moralischen Dilemma um die Flüchtlinge von dort Einhalt zu gebieten.

 



Meinung:

Er mag zwar Superman genannt werden, aber Jonathan „Jon“ Kent fühlt sich nicht wirklich bereit, jetzt schon die Erde zu beschützen. Auch wenn sein Vater ihn für fähig und stark genug hält, dessen Freunde ihm auch weiterhin zur Seite stehen, der junge Halbkryptonier zweifelt.

Aber er versucht sein Bestes und merkt schon bald, dass er manche Dinge nicht so einfach ertragen kann, wie etwa das Flüchtlingselend der Menschen von Gamorra, die in den Staaten nicht wirklich Aufnahme finden. Daher gerät er auch mit der eigenen Regierung in Konflikt.

Gut, dass er nun jemanden kennen lernt, der ihn nicht nur ohne Zögern unterstützt, sondern auch denkt wie er. Überraschend schnell entwickelt sich mehr zwischen Jon und Jay, der allerdings auch seine Geheimnisse hat. Und das ist eine ungewohnte Entwicklung für einen Helden wie den Mann aus Stahl. Eine, die sicherlich noch Kontroversen aufwerfen wird.

Es bleibt abzuwarten, inwieweit die Künstler die Neigung von Supermans Sohn vertiefen werden Bisher wird sie recht dezent angedeutet, auch wenn ein Kuss nicht unbedingt Zweifel offen lässt. Und auch sonst beweist die Serie ein wenig mehr Tiefe, denn durch seine Menschlichkeit ist Supermans Sohn lange nicht so erhaben wie sein Vater, zeigt auch Schwächen und Fehler.

 



Fazit:

Superman – Sohn von Kal-El 1: Ein neuer Mann von Morgen ist der Auftakt zu Jon Kents spannenden Abenteuern. Denn der junge Mann muss erst beweisen, ob er in der Lage ist, in die Fußstapfen seines Vaters zu treten und gleichzeitig seinen eigenen Weg zu gehen, sogar in Liebesdingen.

 



Superman – Sohn von Kal-El 1: Ein neuer Mann von Morgen  - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Superman – Sohn von Kal-El 1: Ein neuer Mann von Morgen

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 18,00

ISBN 13:
978-3741627460 

156 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Ein neuer Superman mit menschlichen Zügen
  • Interessanter und spannender Auftakt der Serie
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.07.2022
Kategorie: Superman
«« Die vorhergehende Rezension
Drache und Gifte
Die nächste Rezension »»
Geschichten aus dem Hellboy Universum 13
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.