SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 17.386 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Savage Avengers 5: Triumph des Bösen

Geschichten:

Savage Avengers 5: Triumph des Bösen
Original: Savage Avengers (2019)  # 23-28 
Autoren: Gerry Duggan
Zeichner und Tusche: Patch Zircher
Farben: Java Tartiglia
Übersetzung: Michael Strittmatter

 



Story:

Am Ende hat doch das Böse gesiegt. Während Conan und die anderen Avengers sich haben ablenken lassen, ergreift Kulan Gath die Gelegenheit und macht sich alle Menschen in New York untertan. Zwar leisten ihnen die Helden, aber auch Conan und Doctor Strange Widerstand, aber sie verlieren am Ende.

So vergeht eine lange Zeit, in der der finstere Zauberer seine Macht ausweitet und immer mehr Menschen versklavt, bis er sich die Erde untertan gemacht hat. Allein ein Mann kann ihn jetzt noch aufhalten, aber dazu muss er erst einmal den Ärger mit Kang dem Eroberer überstehen.

 



Meinung:

Noch einmal fahren die Künstler alle Geschütze auf, um die Geschichte um Kulan Gath zu einem ebenso dramatischen wie spannenden Ende zu führen. Und wie so oft, darf das Böse tatsächlich erst einmal die Oberhand gewinnen, die Helden scheinen verloren zu sein.

Wie gut, dass nun auch noch jemand anderes ins Spiel kommt. Denn ausgerechnet Kang der Eroberer wird zum Zünglein an der Waage und einem Verbündeten, dem man vielleicht nicht ganz trauen kann, der aber besser ist als gar nichts.

Und so scheint sich das Blatt zu wenden, auch wenn Conan diesmal ungewohnte Züge aufweist und es dabei schafft, der Saga eine unerwartete Wendung zu geben, die aber auch irgendwie zu ihm zu passen scheint. Am Ende gibt es sogar eine Art Happy End.

Das bedeutet aber natürlich nicht, dass der Barbar nun wieder in seinem hyborischen Zeitalter bleibt. Denn die Abenteuer haben etwas, bietet die Handlung doch auch immer wieder einen gewissen Kulturclash, wenn seine hyborisch- barbarische Einstellung auf die Moderne trifft und der Handlung so auch ein wenig Augenzwinkern verpasst.

 



Fazit:

Savage Avengers 5: Triumph des Bösen bietet den Abschluss der Saga um den Zauberer Kulan Gath. Noch einmal werden schwere Geschütze und jede Menge Drama aufgefahren, um das Böse zu besiegen und der Geschichte bis zum Ende Spannung zu verpassen. Dabei gibt es aber auch immer wieder Momente, in denen vor allem Conan überrascht.

 



Savage Avengers 5: Triumph des Bösen - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Savage Avengers 5: Triumph des Bösen

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 17,00

ISBN 13:
978-3741626203 

136 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Dramatisch und actionreich
  • Spannend durch ein paar überraschende Wendungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 09.07.2022
Kategorie: Hefte
«« Die vorhergehende Rezension
Geschichten aus dem Hellboy Universum 13
Die nächste Rezension »»
Bermuda
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.