SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 17.564 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Our Days at Seagull Villa 1

Geschichten:

Our Days at Seagull Villa 1
Autor und Zeichner: Naoko Kodama

 



Story:

Majumi hat sich eigentlich ihr Leben ganz klassisch vorgestellt – doch dass wird durch den Umstand zunichte gemacht, dass ihr langjähriger Freund ausgerechnet ihre beste Freundin geschwängert hat und diese jetzt heiraten will. So braucht sie mehr als alles andere Abstand.

Sie beschließt alle Zelte abzubrechen und in ein abgelegenes Dorf am Meer zu ziehen, in dem gerade auch eine Lehrerin gesucht wird. Dort will sie ihre Lebensplanung neu überdenken. Doch da stürmt die temperamentvolle Rin in ihr Leben – ausgerechnet ihre Vermieterin.

 



Meinung:

Der Aufhänger ist ganz klassisch und gar nicht einmal so weit hergeholt, denn vermutlich treten solche Fälle wie der beschriebene immer wieder auf. Und natürlich hat die Heldin jedes Recht so bitter enttäuscht zu sein und sich zurückzuziehen, nachdem sie von denen, denen sie vertraut hatte, so verraten wurde.

Natürlich hängt sie das erst mal nicht an die große Glocke, sondern versucht sich im Dorf einzurichten und an die neuen Gegebenheiten zu gewöhnen, die doch etwas anders sind, als sie es kennt. Und dann ist da die quirlige Rin, die ihr ebenfalls Rätsel aufgibt.

Aber gerade diese ist die beste Vermittlerin, die es gibt, um in das Dorf hinein zu wachsen und sich an alles zu gewöhnen. Da bleibt es nicht aus, dass sich die beiden jungen Frauen langsam anfreunden und auch Majumi mehr erfährt.

Die Handlung nimmt sich Zeit für die Details und lässt die Figuren sanft und langsam aufeinander zuwachsen. Das gibt der Künstlerin auch die Gelegenheit, den Charakteren einen schönen Hintergrund und mehr Tiefe zu verleihen.

 



Fazit:

Our Days at Seagull Villa startet mit einem glaubwürdigen und nachvollziehbaren Auftakt und nimmt sich viel Zeit, um die Figuren, das Setting und den Hintergrund aufzubauen. Das ganze wird lebensnah geschildert und mit feiner Feder gezeichnet.

 



Our Days at Seagull Villa 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Our Days at Seagull Villa 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 7,50

ISBN 13:
978-3842079342 

168 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Fein und detailreich erzählt
  • Glaubwürdig und lebensnah
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 01.10.2022
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Alien: Blutlinien 1
Die nächste Rezension »»
Brandon Sandersons: Weißer Sand 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.