Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 17.681 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Blade Runner 2029: Erlösung

Geschichten:

Blade Runner 2029: Erlösung
Original: Blade Runner 2029 # 9-12, USA 2021
Autor: Mike Johnson
Zeichner & Tusche: Andres Guinaldo
Farbe: Marco Lesko 
Übersetzung: Bernd Kronsbein

 



Story:

Zwar mag es dem Replikanten Yotun und seinen Anhängern nicht gelungen sein, San Francisco in ihre Gewalt zu bringen, aber das hat die Situation für Aana „Ash“ Ashina noch komplizierter gemacht, steht sie nun doch zwischen den Fronten.

Denn die Stimmung gegenüber den künstlichen Menschen ist feindseliger denn je und gerade ihre Vorgesetzten glauben, sie sei übergelaufen, weil sie mit ihrer Partnerin Freyas anderen Replikanten zu helfen versucht. Etwas, was nicht geduldet werden kann … 

 



Meinung:

Der vorliegende Band bringt die Geschichte zu einem Ende und mischt die Karten für die nächste Fortsetzung neu. Immerhin kann man auch hier eine Entwicklung erkennen, denn Ash wendet sich immer mehr von ihrem früheren Tun ab.

Und das bringt sie in einen spannenden Konflikt, der sicherlich noch eine Rolle spielen wird. Zunächst einmal muss aber Yotun zur Strecke gebracht werden, denn der ist immer noch auf freiem Fuß.

Die Handlung bietet noch einmal jede Menge Action, denn nachdem die Pläne vereitelt wurde, scheint jetzt nur noch Rache für Yotun – zugleich wird das große Geheimnis enthüllt, das ihn umgibt und teilweise sogar angedeutet wurde.

Wie immer verbindet die Geschichte gekonnt den aus den Filmen bekannten Hintergrund und bietet so interessante Entwicklungen, die neben der eigentlichen Handlung auch noch Spaß machen.

 



Fazit:

Blade Runner 2029: Erlösung spinnt den Handlungsbogen um Yotun und seine Replikanten weiter. Die Geschichte nimmt gleich in mehrerlei Hinsicht interessante Wege und mischt zudem die Karten für die Heldin und ihr direktes Umfeld neu.

 



 Blade Runner 2029: Erlösung  - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Blade Runner 2029: Erlösung

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 15,00

ISBN 13:
978-3741630774 

116 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Interessante Enthüllungen
  • Auch für Ash verändert sich einiges
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 04.01.2023
Kategorie: Hefte
«« Die vorhergehende Rezension
Mercury Heat 1 (Softcover)
Die nächste Rezension »»
Robins: Alle zusammen!
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>