Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.386 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Sakamoto Days 3

Geschichten:

Sakamoto Days 3
Autor und Künstler: Yuto Suzuki

 



Story:

Sakamoto möchte sein Leben mit Frau und Tochter bewahren, doch das ist gar nicht mehr so leicht, seit Shin, einer seiner früheren Schüler ihn aufgespürt hat. Der junge Mann mag zwar jetzt auf seiner Seite sein, aber das hält idiotische Auftragskiller nicht davon ab, ihn zu stören.

Ausgerechnet bei einem Airsoft-Turnier macht wieder einmal einer Schwierigkeiten – und kaum ist der Stress vorbei, tauchen ausgerechnet die Leute auf, die Shin zu dem gemacht haben, was er jetzt ist und wollen ihn zurück. Aber Sakamoto lässt keinen Freund gehen.

 



Meinung:

Es bleibt humorvoll und frech in diesem dritten Band, auch wenn sich die Handlung erst einmal wiederholt, denn natürlich hat der jetzige Ladenbesitzer und Vater einer kleinen Tochter immer noch keine Ruhe.

Immerhin sind auch einige der Gegner leicht zu besiegen, weil bemitleidenswerte Figuren. Aber durch die Interaktion mit ihnen, wärmen sich die Helden für die viel größeren Herausforderungen auf, denen sie sich nun stellen müssen.

Erstmals rückt Shin in den Mittelpunkt. Der muss schlucken, dass seine besonderen Fähigkeiten nicht angeboren sind, sondern leider von Leuten geschaffen, die ihm nun auf dem Leib rücken – etwas, was aber auch Sakamoto nicht erlaubt.

Wieder steht der Humor im Vordergrund, auch wenn es ein paar ernstere Szenen gibt. Aber letztendlich sind die Action und die Gefahren doch so gepolt, dass sie nicht all zu grausam werden und die spaßige Leichtigkeit der Geschichte erhalten bleibt.

 



Fazit:

Sakamoto Days bleibt sich selbst treu und nimmt auch weiterhin Auftragskiller und Yakuza auf die Schippe. Diesmal bekommen aber auch geheime Organisationen ihr Fett weg. Neben dem Spaß entwickelt sich so aber auch der Hintergrund unterhaltsam weiter.

 



Sakamoto Days 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Sakamoto Days 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 7,50

ISBN 13:
978-3551756183 

192 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Interessante Entwicklungen rund um die Figuren
  • Schräge Typen sorgen für viel Spaß
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 16.03.2023
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Head Lopper 2: ... und der Blutrote Turm
Die nächste Rezension »»
Catwoman von Ed Brubaker 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>