Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.398 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Dem Himmel zu fern

Geschichten:

Dem Himmel zu fern
Autorin und Zeichnerin: sora

 



Story:

Weil immer mehr Land vom Wasser bedeckt wurde, hat die Menschheit gelernt zu fliegen und bewegt sich so nur noch in der Luft. Dass jemand erdgebunden ist, scheint kaum vorstellbar, aber es kommt auch vor, wie Tsubasa nur zu genau weiß.

Sie ist zwar in einem liebenden Elternhaus aufgewachsen hat aber in der Schule nur Spott und Häme zu hören bekommen. Jetzt versucht sie es in einer neuen und hofft, ihre Schwäche verbergen zu können, aber Ren bekommt mit, was mit ihr los ist. Doch er reagiert anders als vermutet.

 



Meinung:

Manchmal reicht es auch, Geschichte in nur einem Band zu erzählen, da das Thema nicht unbedingt mehr her gibt. Die Handlung und die Figuren gehen daher auch nicht sonderlich in die Tiefe, tragen aber immerhin ein paar schöne Aussagen.

Denn es geht zunächst erst einmal um Ausgrenzung, ist Tsubasa doch ein Unikum in ihrer Welt und wird dementsprechend abschätzig behandelt. Deshalb ist sie um so erstaunter, dass Ren das nicht tut. Aber auch der hat ein Geheimnis.

Die Geschichte zeigt, dass die scheinbare „Behinderung“ auch ihre schönen Seiten hat, denn das Mädchen lässt sich nicht unterkriegen und zeigt Ren schließlich die fast magischen Besonderheiten ihrer erdgebundenen Welt.

Heraus kommt eine nette und liebenswerte Romanze, die nicht nur die Gefühle der beiden jungen Helden zueinander behandelt, sondern auch eine wichtige Aussage beinhaltet, die Lust auf mehr macht auch wenn die Geschichte selbst abgeschlossen ist. Die zusätzliche Geschichte ist dagegen eher belanglos.

 



Fazit:

Dem Himmel zu fern ist ein in sich geschlossener Einzelband, der eine romantische Geschichte in einem ganz besonderen Schulumfeld erzählt und dabei auch nicht ein paar wichtige Aussagen beinhaltet, die spielerisch mit eingebunden werden.

 



Dem Himmel zu fern  - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Dem Himmel zu fern

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Altraverse

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-3753925233 

192 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Liebenswert und warmherzig erzählt
  • Etwas mehr als eine seichte Romanze
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 22.05.2024
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
DEN 1
Die nächste Rezension »»
Der konkurrenzlose Weise: Mit der Hilfe von Gaming-Wissen zur Nummer Eins einer anderen Welt 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>