Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.386 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - The Liminal Zone 1: Die Tränen der Toten

Geschichten:

The Liminal Zone 1: Die Tränen der Toten
Autor und Zeichner: Junji Ito



Story:

Ein junges Pärchen begegnet den Frauen, die das Trauern um die Toten zu ihrem Beruf, ja auch ihrer Bestimmung gemacht haben und geraten in deren Bann, vor allem das Mädchen. So nimmt ein Verhängnis seinen Lauf.

Dann erweist sich eine angebliche Reinkarnation der Jungfrau Maria als das wahre Grauen für die Mädchen an einer Privatschule, in einem unheimlichen Wald erwartet Wanderer ein mitreißender Geisterfluss und ein junger Mann traut bald seinen Träumen nicht mehr

 



Meinung:

Junji Ito hat das Grauen zu seinem Beruf gemacht. Die Geschichten, die er erzählt mögen ganz harmlos und normal anfangen, sie konfrontieren mit der Zeit aber auch die Menschen immer mehr mit der Welt des Übersinnlichen.

Und meistens nimmt das Verhängnis dann auch seinen Lauf, wie man an den vier neuen Geschichten in diesem Bann sehen kann, die besonders beklemmend wirken, weil sie offenbar in der bedrückenden Zeit der Corona-Pandemie entstanden sind.

Der Autor spricht in seinem Nachwort selbst über die Schwierigkeiten, die er beim Zeichnen und Erzählen hatte, schafft es aber dennoch die Leser mit den Manga-Novellen in den Bann zu schlagen, da diese genau die richtige Länge haben.

Es mag vielleicht das ein oder andere vorhersehbar sein und nicht zuletzt auch in bekannten Bahnen verlaufen, dennoch verlieren die Geschichten dadurch nicht an Spannung und Atmosphäre, denn sie mischen die Inhalte immer wieder neu.

 



Fazit:

The Liminal Zone 1: Die Tränen der Toten bietet gewohnt gruslige Unterhaltung von Juni Ito, der es wieder einmal schafft, das Grauen langsam aber unaufhaltsam in zunächst alltägliche Situationen einzubauen und damit wohlige Schauer zu erzeugen

 



The Liminal Zone 1: Die Tränen der Toten - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

The Liminal Zone 1: Die Tränen der Toten

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 16,00

ISBN 13:
978-3551801166 

224 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Gute Mischung aus Grauen und Alltag
  • Beklemmend atmosphärisch
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.06.2024
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Bang Balls (Softcover)
Die nächste Rezension »»
The world after the Fall 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>