Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.398 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Doctor Strange 2: Der Krieg gegen General Strange

Geschichten:

Doctor Strange 2: Der Krieg gegen General Strange
Original: Doctor Strange (2023) # 6-10
Autoren : Jed McKay
Zeichner: Pasqual Perry, Juan Gedeon
Farbe: KJ Diaz, Heather Moore
Übersetzung: Marc-Oliver Frisch

 



Story:

Auf der Hochzeitsfeier von Umar, gibt es einen Schlagabtausch nach dem anderen, auch mit Cleas Onkel und Stephens Erzfeind Dormammu. Doch dann eskaliert die Situation, da noch ein anderer ungebetener Gast auftaucht. 

Wer aber ist dieser alte Mann mit dem Gesicht des Doctors und dem Verlangen, alles zu vernichten? Die schreckliche Wahrheit enthüllt sich dem Obersten Zauberer der Erde, als dunkle Erinnerungen wieder kehren …

 



Meinung:

Doctor Strange ist aus dem Totenreich zurück. An der Seite von Clea übernimmt er wieder seine alte Stellung und zeigt Freunden wie Feinden, dass sie wieder mit ihm rechnen können und müssen. 

Diente der erste Band noch dazu, um den wiedergekehrten Stephen Strange mit den neuen Gegebenheiten zu konfrontieren und zugleich seine Position wieder einzunehmen, geht es jetzt direkt zur Sache.

Denn der Feind, den er bekämpfen muss, das ist ausgerechnet er selbst, als Teil einer Wahrheit, die bisher vor ihm verborgen wurde. Daher liegt es nun an ihm, den Feind nicht nur zu besiegen.

Denn würde er ihn vernichten, würde er auch einen Teil von sich zerstören und das ist eines Doktors, nicht würdig. Also muss er andere Wege gehen, um den Generals habhaft zu werden und die durch ihn entstandene Gefahr zu bannen.

Das gibt der Geschichte eine angenehme Dynamik und Spannung, zeigt auch, dass die eigentlich „guten“ Kräfte, auch ihre Schattenseiten haben und ihre Diener ohne deren freien Willen zu etwas nötigen.

Das ganze wird mit leichter Feder und einem guten Schuss Ironie erzählt, der Doktor arbeitet erstmals nicht alleine, sondern in einem gut aufeinander abgestimmten Team und muss sich am Ende mit etwas abfinden, was er nie für möglich gehalten hat.

 



Fazit:

Doctor Strange 2: Der Krieg gegen General Strange macht da weiter, wo die Geschichte das letzte Mal aufhörte und stellt den Obersten Zauberer vor interessante Herausforderungen, die er auf seine Weise und wie ein Doktor zu lösen versteht.

 



Doctor Strange 2: Der Krieg gegen General Strange - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Doctor Strange 2: Der Krieg gegen General Strange

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 15,00

ISBN 13:
978-3741636592 

116 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Interessante Enthüllung
  • Mit Spannung und Humor erzählt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 18.05.2024
Kategorie: Hefte
«« Die vorhergehende Rezension
Donjon Antipoden +10.002: Programmänderung
Die nächste Rezension »»
Die Tänzerin des Königs 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>