Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.386 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Der wichtigste Comic der Welt

Geschichten:

Der wichtigste Comic der Welt
Original: The Most Important Comic Book On Earth: Stories To Save The World. USA 2021
Beiträge: Yoko Ono, Judy Dench, Jane Goodall, Peter Gabriel, Taika Waititi, Ricky Gervais, Cara Delevigne, Andy Serkis, Amy Chu, David Mack, Tula Lotay, Robert Kirkman, Alan Moore, Cliff Chiang, Luisa Neubauer, Timo Wuerz, Jeff Lemire, Brian Azzarello, Kieron Gillen, Lucy Lawless, Sean Phillips, Doug Braithwaite, Jonathan Kunz, Elizabeth Pich, Scott Snyder, Paul Goodenough, und vielen anderen mehr 

 



Story:

Veränderung tut not, denn es sieht übel aus, schon im Kleinsten. Tiere und Pflanzen leiden unter der Umweltverschmutzung, dem Müll, den die Menschen unbedacht verbreiten. Oder den Drang perfekte Gärten zu gestalten. Manchmal sind es nur kleine Dinge, die jeder tun kann und viel bewirken.

Denn manchmal ist es wichtig, die Dinge zu beschützen, die den Kreislauf des Lebens am Laufen halten, seien es nun Wälder und Gewässer, oder gleich ganze Ökosysteme; die durch die Gier der Menschen am Kippen sind.

Schon seit vielen Jahren gibt es daher Projekte, die genau das versuchen und auch schon erste Erfolge erzielt haben. Man muss sich diesen aber noch nicht anschließen, auch vor Ort gibt es Möglichkeiten und Mitstreiter um etwas zu verändern.

 



Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:

Bereits 2021 erschien die Sammlung in den USA, für die über dreihundert Kreative aus verschiedensten Bereichen zusammengearbeitet haben, um kleine aber feine Geschichten und Cartoons zu präsentieren, die einerseits aufrütteln, andererseits auch Gruppen und Taten vorstellen sollen, durch die bereits erste Schritte gegangen worden.

Es sind daher nicht nur Autoren und Künstler aus dem Comic-Bereich am Werk, sondern auch Schauspieler und Umweltaktivisten, die auf Missstände an in besonders gefährdeten Bereichen und Projekte, die das aufhalten oder umkehren, hinweisen wollen.

Daher gibt es manchmal nur Bilder mit Texten, die die entsprechende Organisationen kurz vorstellen, zugleich auch an bekannte Umwelt- und Tierschützer erinnern. Dann wieder bringen einseitige Cartoons mit ihrem schwarzen Humor dazu, zuzustimmen und nachdenklich zu werden.

Andere Geschichten führen vor Augen, wozu Chemieeinsatz, Kohleabbau und eine zunehmende Zerstörung natürlicher Lebensräume auch schon führen, ebenso wie der Müll, der überall hin entsorgt wird. Einige davon sind herz zereißend.

Und nicht zuletzt gibt es auch einige Comics darunter, die positive Beispiele zeigen, manchmal auch nur kleine, alltägliche Momente. Die Beiträge richten sich vor allem an Jugendliche, die viele Aussagen schon besser verstehen können und dadurch vielleicht anfangen darüber nachzudenken, aber auch erwachsenen Lesern wird so mancher selbstverständliche Moment im Spiegel vorgehalten.

Alles in allem ist die Lektüre nicht nur physisch ein ordentlicher Wälzer, auch sollte man sich die Zeit nehmen und nicht alles auf einen Rutsch durchlesen wollen. Gut dosiert können sie sicherlich mehr Aufmerksamkeit für den Umweltschutz im Kleinen wecken.

 



Fazit:

Der wichtigste Comic der Welt mag vielleicht auf den ersten Blick einen hochtrabenden Titel tragen, der Inhalt wird aber der Aussage gerecht, denn viele bekannte Künstler haben sich zusammen gesetzt und Geschichten geschaffen, die nicht nur bedrücken und erschüttern, sondern auch aufrütteln und Mut machen, gerade wenn man zur jungen Generation gehört, für die die angesprochenen Themen um so lebenswichtiger werden dürften.

 



Der wichtigste Comic der Welt  - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Der wichtigste Comic der Welt

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Preis:
€ 39,00

ISBN 13:
978-3741638251

360 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Treffend böse und aufrüttelnde Geschichten und Cartoons
  • Jugendgerechte Aufbereitung wichtiger Themen
  • Regt zum Nachdenken an und macht Mut, selbst etwas zu tun
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 08.06.2024
Kategorie: Rezensionen
«« Die vorhergehende Rezension
The Liminal Zone 1: Die Tränen der Toten
Die nächste Rezension »»
Once and Future 5: Das öde Land
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>