SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.922 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Model 5

Geschichten:
Kap. 5
Autor: Lee So-Young, Zeichner: Lee So-Young, Tusche: Lee So-Young

Story:
Muriel fordert Jiye auf, seine Villa zu verlassen. Sein Gast hat Veränderungen gebracht, die der Vampir nicht erwartet hat und die ihm Sorgen bereiten. Überdies scheint Jiye vor seinem Blutdurst nicht länger sicher zu sein. Trotzdem beschließt sie zu bleiben und gibt sich Muriel in einer Nacht schließlich ganz hin...
Ken ist verschwunden, und Jiye ahnt, wo er zu suchen ist. Vermutlich hätte sie es nicht verraten, hätte sie geahnt, welche Pläne Eva im Sinn für ihn hat. Ken möchte mit Jiye die Villa verlassen, doch als er erfährt, was zwischen ihr und Muriel vorgefallen ist, hat das Konsequenzen.
Jiye begegnet weiteren geheimnisvollen Bewohnern der Villa, deren Absichten sie nicht einzuschätzen vermag...


Meinung:
Diesmal wird die Handlung ein deutliches Stück vorangetrieben. Sowohl Muriel wie auch Ken zeigen ihr Interesse an Jiye deutlich, und die Malerin trifft ihre Wahl. Das hat natürlich Folgen, deren Tragweite noch nicht absehbar ist. Ferner entscheiden Muriel und Eva über das weitere Schicksal Kens, das ebenfalls zu Veränderungen führen wird. Obendrein mischen sich geheimnisvolle Fremde ein, deren Motive bisher noch nicht geklärt wurden.
Zusammen mit Jiye erkundet der Leser das geheimnisvolle Leben des Vampirs Muriel und seiner Mitbewohner. Man wird in eine bizarre Welt entführt, in der sich Traum und Realität vermischen. Jiye ist wie das Zünglein an der Waage, ihre Aktionen setzen Dinge in Gang. Noch kann man nur spekulieren, welche Richtung die Handlung einschlagen mag, denn es gibt nach wie vor zu viele offene Fragen.
Der Stil dieser Serie ist etwas gewöhnungsbedürftig. Die Figuren sind übergroß, sehr schlank und langgliedrig, haben spitze Gesichter und große, glänzende Augen. Zeichnerisch am ehesten vergleichen lässt sich die Serie mit Titeln wie "Paradise Kiss" oder "Zetzuai". Die Panels sind statisch und recht bewegungsarm, sie wirken so träge wie mitunter auch die Handlung. Ein wenig mehr Action und Informationen wären begrüßenswert.


Fazit:
"Model" wendet sich in erster Linie an Leserinnen ab 15, die Gothic und Dark Fantasy mögen. Die geheimnisvollen Charaktere und eine kryptische Handlung geben viele Rätsel auf. Der Zeichenstil ist Geschmackssache. Wer neugierig geworden ist, sollte am besten selbst einen Blick in die Reihe werfen, um entscheiden zu können, ob er diese oder lieber eine gefälligere Serie wie "Yami no Matsuei" oder "Seimaden" wählt.


Model 5 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Model 5

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-89885-984-3

174 Seiten

Positiv aufgefallen
  • geheimnisvolle Atmosphäre
Negativ aufgefallen
  • handlungsarm
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 22.04.2005
Kategorie: Model
«« Die vorhergehende Rezension
The Legend of the Sword 8
Die nächste Rezension »»
Vagabond 18
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.