SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.991 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Wanted

Geschichten:
Wanted Volume 1, Issue 1-6
Autor: Mark Millar, Zeichner: J.G. Jones, Farben: Paul Mounts


Story:
Die Superhelden sind seit 1986 ausgerottet. Es regiert ein Syndikat aus Superschurken, das im Geheimen operiert und das die Erinnerung aller Menschen an die Superhelden ausgelöscht hat. Mitten unter diesen Menschen lebt Wesley Gibson ein erbärmliches Leben. Seine Freundin treibt es mit seinem besten Freund, im Job muß er Schikanen über sich ergehen lassen und auch ansonsten ist er nicht gerade ein Glückspilz. Doch er wird von Fox aus diesem Leben gerissen. Diese offenbart ihm, daß sein Vater der beste Killer der Welt gewesen sei und daß er nun sein Erbe antreten soll. Im Gegenzug würde er ein gewaltiges Vermögen sein Eigen nennen können...

Meinung:
Mark Millar ist nicht unbedingt everybodys Darling, aber er ist ein begnadeter Autor. Ein Autor, der immer wieder zu überraschen weiß. Und so nimmt er in dieser Miniserie, die in Deutschland als One Shot erschienen ist, die Superhelden so richtig schön aufs Korn. In all den Anspielungen, die in fast jedem Panel verborgen sind, wird jeder Fan seine Helden und Schurken aus den DC- und Marvel-Universen wiederfinden - wenn auch in abgewandelter Form, sonst gäbe es ja Probleme mit dem Copyright. Genug Paralellen gibt es aber immernoch.

Dabei bleibt die Geschichte originell, überraschend und wirft jedwedes Klischee über Bord. Nicht die Superhelden sind es, die zurückkehren. Nein, die Superschurken sind es, die sich gegenseitig abmetzeln. Die Zeichnungen von J.G. Jones sind dabei äußerst dynamisch und nehmen den Fluss der Geschichte so auf, daß der Leser geradezu hineingezogen wird und nicht mehr loslassen kann. Ein perfektes Duo, das eine perfekte Geschichte erzählt.

Man muß aber zugestehen, daß dieser Comic nichts für schwache Nerven und schon gar nichts für Menschen unter 18 ist. Es fließt reichlich Blut, so mancher Schädel wird durchschossen und es wird dabei nicht im Geringsten szensiert. Wörter wie Cunilingus gehören ebenso zum Sprachgebrauch, wie einiges an Fäkaliensprache. Das wirkt aber nicht störend, denn Millar setzt all dies gezielt und der Geschichte durchaus dienlich ein. Daneben überwiegen intelligente Dialoge, die genau auf den Punkt kommen und die Geschichte so vorantreiben, daß sie nie langweilig wird oder in die Länge gezogen wirkt. Es entsteht ein Gesamtbild, das vielleicht in ein paar Jahren als Klassiker des Anti-Superhelden-Genres angesehen werden kann.


Fazit:
Millar erzählt eine schnörkellose Geschichte, die von ebensolchen Zeichnungen von J.G. Jones perfekt unterstützt werden. Einer der besten Erwachsenencomics der letzten Jahre. Infinity wird durch diesen Band seinem Ruf als der Verlag, der auf Qualität setzt, absolut gerecht.

Wanted - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Wanted

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Infinity

Preis:
€ 19,00

ISBN 10:
3-938192-13-5

148 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Eine absolut perfekte Geschichte
  • Gut abgestimmte Zeichnungen
  • Ein wundervolles Ende
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.14
(7 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.06.2005
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Nicht lustig 3
Die nächste Rezension »»
Confidential Confessions 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.