SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.928 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Priest 3

Geschichten:
Band 3
Autor: Min-Woo Hyung, Zeichner: Min-Woo Hyung, Tusche: Min-Woo Hyung

Story:
Lizzy sitzt im Gefängnis, während draußen der Lynch-Mob tobt. Einige Fremde stehen dem Sheriff bei, denn sie hoffen, mit Lizzys Wissen ein Mittel zu finden, um die Zombies unschädlich zu machen. Zögerlich lässt sich die ehemalige Anführerin der Angel Gang auf ein Gespräch mit den Männern ein, denn sie ist auf Hilfe angewiesen: Durch die Verletzung, die sie erlitt, schwebt sie in Gefahr, selbst ein Zombie zu werden. Unterdessen setzt Ivan Isaacs seine Reise fort. Diesmal sind es jedoch nicht die Handlanger Temozarelas, die ihm in die Quere kommen, sondern habgierige, mordlüsterne Menschen.
Dreihundert Jahre später tauchen die Aufzeichnungen Isaacs über seinen Kampf gegen das Böse auf. Eine verschworene Gruppe Priester hat es sich zur Aufgabe gemacht, dieses unbekannte Kapitel in der Geschichte des Wilden Westens zu erforschen und ein neuerliches Erwachen Temozarelas zu verhindern.


Meinung:
Bisher konzentrierte sich die Handlung auf den Kampf Isaacs gegen den finsteren Engel Temozarela und seine Zombies. Die Ereignisse wurden weitgehend aus der Sichtweise der Banditin Lizzy geschildert, die dem mysteriösen Priester folgt, um herauszufinden, wer Schuld trägt am Tod ihrer Freunde. Eigentlich durfte man erwarten, mehr über Isaaks Hintergrund zu erfahren, doch stattdessen überrascht Min-Woo Hyung mit einem Zeitsprung von 300 Jahren und einer weiteren Handlungsebene.
Offensichtlich ist es Isaacs nichts gelungen, Temozarela zu vernichten, und so stellt dieser weiterhin eine große Gefahr für die Menschheit dar. Der Priester Simon reist zu einer Zitadelle, in der er auf tot geglaubte Kollegen trifft und in ein furchtbares Geheimnis eingeweiht wird. Isaacs Buch ist das Bindeglied zwischen Vergangenheit und Gegenwart.
Aber damit ist die ursprüngliche Geschichte keineswegs abgeschlossen, denn die Fragen nach Lizzys Schicksal und den Geschehnissen, die dazu führten, dass Issacs ein Werkzeug des Dämonen Belials wurde, sind noch nicht beantwortet. Die Verlagerung der Handlung an einen anderen Schauplatz zögert diese Enthüllungen weiter hinaus. Überdies gewinnt die Erzählung durch den Gegenwartsbezug, da das Grauen in einem ihm vertrauten Umfeld den Leser stärker packt als in einem zurückliegenden Zeitalter, in dem der Feind einstweilen besiegt werden konnte - anderenfalls würde es nicht die Welt geben, die jeder kennt.
Natürlich endet auch dieser Band mit einem bzw. zwei Cliffhangern: Was geschieht mit Isaacs und Lizzy? Welche weiteren Entdeckungen wird Simon machen? Beide Handlungsebenen sind spannend und ziehen den Leser in den Bann. Die bizarre Atmosphäre wird unterstützt durch die düsteren, holzschnittartigen Zeichnungen.


Fazit:
Wer seit "Hellsing" Appetit auf Horror/Splatter hat, findet mit "Priest" eine Serie, die inhaltlich und stilistisch vergleichbar ist. Dass die Geschichte im Wilden Westen des 18. Jahrhunderts angesiedelt ist, mag zunächst gewöhnungsbedürftig sein, stellt aber tatsächlich eine originelle Abwechslung zu dem üblichen Ambiente dar. Die Handlungsebene der Gegenwart wirkt gefälliger und befriedigt das Interesse, das die Leser momentan Büchern entgegenbringen, die dunkle Kapitel aus der Kirchengeschichte aufgreifen und mit Fiktionen verknüpfen.


Priest 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Priest 3

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-86580-253-2

180 Seiten

Positiv aufgefallen
  • spannend
  • zwei interessante Handlungsebenen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
2
(4 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 04.07.2005
Kategorie: Priest
«« Die vorhergehende Rezension
Demon Diary 5
Die nächste Rezension »»
Sweet & Sensitive 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.