SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.663 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Saint Seiya - Episode G 3

Geschichten:
Saga + Kap. 10 - 13
Autor: Masami Kurumada, Zeichner: Megumu Okada, Tusche: Megumu Okada


Story:
Zusammen mit Aldebaran und Lithos hat sich Aiolia nach Jamil begeben. Dort lebt zurückgezogen die einzige Person, die das im Kampf gegen Hyperion beschädigte Gewand reparieren kann: Mu, Gold-Saint des Widders. Statt jedoch dem Kameraden zu helfen, weist Mu seine Besucher ab, provoziert sie - und es kommt zu einem Duell.
Unterdessen plagen Shura, Saint des Steinbocks, Zweifel, ob Aiolos, Aiolias Bruder, wirklich Verrat begangen hat, denn es gibt zu viele Widersprüche in der Geschichte. Als Shura den Hohepriester mit den Fakten konfrontiert, zeigt dieser sein wahres Gesicht, und Shura muss für sein Wissen bezahlen…


Meinung:
Das Heiligtum der Göttin Athena und der Weltfrieden werden von dem alten Göttergeschlecht der Titanen bedroht. Der entmachtete Kronos plant, sich aus seinem Gefängnis zu befreien und auf die Erde zurück zu kehren. Ihm zur Seite stehen mächtige Helfer, die sich sogar in die Reihen der Saints haben einschleichen können. Diese ahnen noch nicht, wie groß die Gefahr ist und dass die Gegner Mitten unter ihnen weilen. Zu sehr sind sie in ihre eigenen Intrigen und Rivalitäten verstrickt. Während Aiolia und Mu bereits direkt vom Feind angegriffen wurden, bekommt es Shura mit dessen Heimtücke zu tun.
"Saint Seiya Epiode G" ist die Nachfolge-Reihe von "Saint Seiya" mit neuen Charakteren und einem ähnlichen Plot. Menschen mit besonderen Fähigkeiten wachen als Saints und Verkörperungen der Tierkreiszeichen über die Erde. Sie dienen den griechischen Göttern und finden ihre Gegenspieler in den legendären Feinden der Olympier. Mythologie und zeitgenössisches Ambiente mischen sich zu einem heroischen Fantasy-Epos, in dem die Helden schwere Prüfungen auf sich nehmen und viele Opfer bringen müssen, um der Gerechtigkeit zum Sieg zu verhelfen.
Aiolia, die Hauptfigur, ist ein Musterbeispiel für einen Saint und hat daher viele Neider. Immer wieder muss er sich bewähren und oft unpopuläre Entscheidungen treffen, um die Menschen und seine Freunde zu schützen. Er ist ein klassischer Held ohne Fehler, wie man ihn in den aktuellen Büchern und Comics schon seit langem kaum noch findet. Dies verleiht der Serie einen ganz eigenen Charme, der zusammen mit der spannenden, actionreichen Handlung vor allem die Freunde heroische Fantasy ansprechen dürfte.
Ob "Saint Seiya Episode G" genauso erfolgreich sein wird wie die Ur-Serie, bleibt abzuwarten. Die Story stammt aus der Feder Masami Kurumadas, des Schöpfers von "Saint Seiya". Für die zeichnerische Umsetzung ist Megumu Okada zuständig, dessen Stil erheblich aufwändiger und zeitgenössischer ist als der Kurumadas. Die androgynen Charaktere mit den Kulleraugen sind jedoch ein wenig gewöhnungsbedürftig. Zur Freude des Lesers gibt es als kleines Extra zwölf Farbseiten zu Beginn des Bandes.


Fazit:
Wer heroische Fantasy schätzt, dem dürfte diese Reihe alles bieten, was er sich wünscht: spannende Action und gemeine Intrigen, Hass und Freundschaft, Tragödie und auch ein wenig Komödie. Die Zeichnungen sind aufwändig, etwas eigenwillig, aber durchaus ansprechend.


Saint Seiya - Episode G 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Saint Seiya - Episode G 3

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Planet Manga

Preis:
€ 6,95

ISBN 10:
3-89921-899-X

Positiv aufgefallen
  • dynamische Zeichnungen
  • spannende Handlung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.5
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 09.07.2005
Kategorie: Saint Seiya - Episode G
«« Die vorhergehende Rezension
Rebirth 9
Die nächste Rezension »»
I.N.V.U. 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.