SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.533 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Shamo 14

Geschichten:
Kap. 132 - 142
Autor: Izou Hashimoto, Zeichner: Akio Tanaka, Tusche: Akio Tanaka


Story:
Nach seinem Kampf gegen Sugawara im Tempel taucht Ryo unter. Er arbeitet als Callboy und als Kämpfer in einem Zirkus. Das Geld benötigt er für seine kranke, geistig verwirrte Schwester, die in dem neuen Ryo den einst schwachen, schüchternen Jungen nicht mehr wiedererkennt.
Zufällig begegnet Ryo einem alten Gegner, der seit ihrem Duell ein Krüppel ist. Rangah Gesmurits Karriere und auch sein Leben sind zerstört. Um seine Familie zu ernähren, tritt er gegen Kampfhunde an. Als der ehemalige Muethai-Kämpfer von dem Tier zerfleischt wird, greift Ryo ein, kann den Kollegen jedoch nicht mehr retten.
Statt sich durch dieses Erlebnis neu zu besinnen, denn eines Tages könnte auch er so enden, steigt Ryo gegen den nächsten starken Gegner in den Ring. In Seiten Teisei hat er offensichtlich seinen Meister gefunden, denn dieser ist genauso skrupellos wie er selbst…


Meinung:
Zwischen dem vorherigen und diesem Band liegt ein Zeitsprung von einem halben Jahr. Der Leser kann nur an Hand einzelner Panels und eingestreuter Informationen erraten, was aus Sugawara wurde und was Ryo in diesen Monaten unternahm. Seine Ära als gefürchteter Kämpfer bei großen Veranstaltungen scheint vorbei zu sein. Um das Geld aufzutreiben, das für die Pflege seiner Schwester benötigt wird, tritt er im Zirkus auf und arbeitet als Callboy.
Noch immer ist er bei den Zuschauern und den Menschen seines Umfelds verhasst, da sich nichts an seinem skrupellosen, unsportlichen Kampfstil und seinem unfreundlichen, menschenverachtenden Verhalten geändert hat. Die Begegnung mit Rangah - eine direkte Konfrontation mit den Konsequenzen seines Handelns - bringt eine neue Seite an ihm zum Vorschein, denn er hilft spontan und ohne daraus einen Nutzen für sich zu ziehen. Das erwartete Umdenken bleibt jedoch aus, und Ryo zeigt auch keine wirkliche Reue. Stattdessen folgt er weiter dem Pfad der Gewalt und bleibt ichbezogen: Selbst wenn er anderen Gutes tut - sei es seiner Schwester, Rangah oder dem alten Mann -, es geschieht, weil Ryo sein Gewissen damit beruhigen will oder weil es ihm nutzen könnte.
Dem Leser bleibt Ryo weiterhin unsympathisch, und doch geht eine unbestreitbare Faszination von diesem ungewöhnlichen Charakter aus, so dass man sich voller Spannung fragt, wie Ryos weiteres Leben verlaufen wird, was alles passieren muss, dass er - vielleicht - noch aus dieser Spirale der Gewalt ausscheren kann, die ihn unweigerlich immer tiefer in den Abgrund zieht.


Fazit:
"Shamo" ist ein unbequemer Manga für die erwachsene Leserschaft. Die Welt des Kampfsports und der Kleinkriminellen, die keine sympathischen Identifikationsfiguren anbietet, erscheint thematisch zunächst wenig reizvoll. Wer jedoch der der Serie eine Chance gibt, wird wider Willen in ihren Bann gezogen.


Shamo 14 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Shamo 14

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-7704-6313-7

224 Seiten

Positiv aufgefallen
  • realistische Handlung
  • anspruchsvolle Themen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
2.67
(15 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 20.07.2005
Kategorie: Shamo
«« Die vorhergehende Rezension
Get Backers 7
Die nächste Rezension »»
Eden no Hana 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.