SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.935 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Peach Girl 12

Geschichten:
Band 12
Autor: Miwa Ueda, Zeichner: Miwa Ueda, Tusche : Miwa Ueda

Story:
Nun ist es heraus: Kairis große Liebe ist Misao. Sie war der erste Mensch, der Kairi nicht mit seinem Bruder verglich, aber dann fiel auch sie auf Ryos Charme herein. Trotzdem kann Kairi sie nicht vergessen, und um Momo nicht noch mehr zu verletzten, wünscht er die Trennung.
Zunächst ist Momo enttäuscht und wütend. Sie geht Kairi aus dem Weg und ist schon bereit, ihn aufzugeben, als ausgerechnet Toji helfend eingreift. Momo erkennt, dass sie sich wirklich in Kairi verliebt hat, und auch wenn sie nur seine Nummer Zwei ist, will sie kämpfen, um eines Tages die Einzige zu sein, die er liebt.
Unterdessen rutscht Sae, die sich kaum noch für Toji interessiert und sich an Ryo hängte, weiter ab…


Meinung:
Nachdem Momo mit Kairi ihr Glück endlich gefunden zu haben schien, wird nun auch diese Beziehung von gravierenden Problemen belastet. Ausnahmsweise ist es nicht Sae, die Momo das Leben schwer macht, sondern Kairi selbst, der seine erste große Liebe nicht vergessen kann, obwohl sie wie alle anderen Freundinnen auch in den Armen seines intriganten Bruders landete. Inzwischen hat Momo jedoch dazu gelernt und will um Kairi kämpfen. Ihre Chancen stehen gut, denn Misao ist älter als Kairi und ahnt nicht das Geringste von seinen Gefühlen.
Ausgerechnet Toji gibt Momo die Kraft, zu ihrer Liebe zu stehen und nicht aufzugeben. Obwohl er mit Sae zusammen ist, die ihn mit Ryo und anderen Männern hintergeht, hat er immer ein wachsames Auge auf Momo. Er gibt sich zurückhaltend, und Momo hat sich für den Rivalen entschieden - ganz aus dem Rennen ist er deshalb aber noch lange nicht. Es bleiben sechs Bände, in denen es durchaus einige Überraschungen geben kann.
Sae verschwand zuletzt wieder in den Hintergrund, ist jedoch nicht vergessen. Das Buch endet mit einem Cliffhanger: Werden Momo und Kairi eingreifen - oder überlassen sie Sae ihrem Schicksal? Neid und Geltungssucht haben sie auf die schiefe Bahn gebracht. Wird sie nun die verdiente Strafe für all ihre Bosheiten erhalten oder doch noch Vernunft annehmen? Es bleibt weiter spannend.


Fazit:
"Peach Girl" ist eine tragikomische Serie für Leserinnen ab 13, die romantisch-witzige Liebesgeschichten mögen und mit der Hauptfigur leiden und lachen wollen. Die Zeichnungen sind apart, die Charaktere gemäß ihrer Rollen sympathisch oder nicht, die Handlung weiß immer wieder zu überraschen und aufs Neue mitzureißen.


Peach Girl 12 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Peach Girl 12

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 5,00

ISBN 10:
3-89885-808-1

163 Seiten

Positiv aufgefallen
  • witzig-spritzige Love-Story
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(5 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 04.09.2005
Kategorie: Peach Girl
«« Die vorhergehende Rezension
Peace Maker Kurogane 4
Die nächste Rezension »»
Pfefferminz 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.