SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.660 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Selena Lin: White Night Melody 1

Geschichten:
Vol. 1
Autor: Selena Lin, Zeichner: Selena Lin, Tusche: Selena Lin


Story:
Kelin und Yuanshu sind zusammen mit ihren Sohn Haoji schon eine glückliche Familie, aber sie schenken auch ihren Ziehkindern viel Liebe. Die brauchen sie auch, denn sie sind außergewöhnlich: Durch einen uralten Fluch wurden Keling und Jingping vor langer Zeit in zwei chinesische Puppen verwandelt. Die Liebe ihrer Pflegeeltern und ein magischer Kristall ermöglichen es ihnen nun jedoch unter bestimmten Bedingungen wieder zu lebenden Menschen zu werden. Während die quirlige Keling das ausnutzt und sich ohne Rücksicht auf Verluste unter die Menschen mischt, ist Jingping etwas vorsichtiger. Anders als das Mädchen erinnert er sich noch an die Vergangenheit und den Fluch, und die moderne Welt ist ihm unheimlich.
Trotz aller Schwierigkeiten erlauben die Eltern den beiden zur High-School zu gehen, was vor allem durch die sehr auf sich konzentrierte Keling zu Konflikten, ein wenig Ärger und Verwirrung führt. Aber der besonnene Jingping lernt schon bald mit der Hilfe von Kelin und Yuanshu das Meiste wieder zu richten, was seine Freundin anrichtet. Er ist auch der erste, der die anrückende Gefahr spürt, denn die Schatten der Vergangenheit ruhen nicht.


Meinung:
In niedlichen, detailreichen Zeichnungen erzählt Selina Lin eine lustige, in leisen Tönen aber auch tragische Geschichte, denn es ist schon abzusehen, dass Keling und Jingping sich noch einmal mit der Vergangenheit auseinander setzen müssen, wenn sie von dem Fluch befreit werden wollen. Da die Geschichte überwiegend im Schülermilieu spielt, dürften vor allem Fans von Highschool-Geschichten ihren Spaß an den chaotischen Abenteuern der beiden ehemaligen Puppen und den Eskapaden von Keling haben.


Fazit:
"White Night Melody" ist eine warmherzige und liebenswerte Fantasy-Comedy mit eher harmlosen Konflikten und durchweg netten Leute, die vor allem einer jüngeren weiblichen Leserschaft gefallen dürfte.


Selena Lin: White Night Melody 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Selena Lin: White Night Melody 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-86580-421-7

150 Seiten

Positiv aufgefallen
  • niedliche, detailreiche Zeichnungen
  • eine nette Geschichte mit liebenswerten Charakteren
Negativ aufgefallen
  • manchmal gleitet Kelings Verhalten doch etwas ins Alberne ab
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.09.2005
Kategorie: Selena Lin
«« Die vorhergehende Rezension
Marvel Exklusiv 57
Die nächste Rezension »»
Shojo-Manga selbst geschrieben
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.