SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.209 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Snow Drop 7

Geschichten:
Teil 25- 28
Autor: Kyung-Ah Choi, Zeichner: Kyung-Ah Choi, Tusche: Kyung-Ah Choi

Story:
Nachem So-Na von Zuhause fort lief, da sie sich nicht zu einer Verlobung mit Hwi-Rim zwingen lassen will, wird Hae-Gi vom Jang-Clan bedroht. Hält er sich nicht von So-Na fern, wollen ihn die Yakuza töten. Hae-Gi vertraut sich So-Na an, da beide wiederholt die Erfahrung machten, dass alles nur komplizierter wird, will man die Sorgen für sich behalten. Gemeinsam stellen sie sich So-Nas Vater, der durchaus bereit ist, Hae-Gis Mut zu bewundern und ihn unter anderen Bedingungen willkommen geheißen hätte. Wegen vergangener tragischer Geschehnisse weist er Hae-Gi aus seinem Haus und sperrt So-Na ein. Von anderen Personen erfahren die beiden schließlich, weshalb sie sich trennen sollen. Die Wahrheit ist entsetzlich - können sie einander trotzdem noch lieben?


Meinung:
Endlich ist die Katze aus dem Sack. Lange durften die Leser spekulieren, welche Verbindung zwischen den Müttern von So-Na und Hae-Gi besteht, wie Ha-Da dazu gehört und welche Bewandtnis es mit dem Tod von Gae-Ri hat. Für alle Beteiligte werden die Enthüllungen Konsequenzen haben. Vorübergehend überwinden So-Na und Hae-Gi ihren Schreck und ihre Vorbehalte gegeneinander, aber sie werden gejagt, und wenn sie keine Hilfe erhalten oder ein Wunder geschieht, stehen ihre Chancen für eine gemeinsame Zukunft sehr schlecht. Ha-Da beweist wieder einmal, dass er ein guter Freund ist. Selbst Hwi-Rim, der bislang die Rolle des Buh-Mannes verkörperte, aber mit der Zeit So-Na wegen ihres Mutes zu bewundern anfing, springt über seinen Schatten. Was Ko-Mo unternehmen wird und ob Sun-Mi die neue Situation zu ihrem Vorteil wird nutzen können, werden die nächsten Bände verraten.
Obwohl die große Geheimniskrämerei vorüber ist, bleibt die Handlung spannend, denn die Schicksale der sympathischen Protagonisten berühren jede Leserin. Die kurze Vorschau auf das nächste Buch trägt ihren Teil dazu bei, dass die zwei Monate, bis die Fortsetzung erscheint, besonders lang werden.
Die Zeichnungen sind ansprechend, die Charaktere attraktiv - neben der tragisch-romantischen Geschichte an sich wird auch dem Auge etwas geboten.


Fazit:
"Snow Drop" zählt mit zu den am schönsten gezeichneten und spannendsten Shojo-Manwhas, die derzeit auf dem Markt sind. Leserinnen ab 13 können mit den sympathischen und attraktiven Protagonisten leiden und lachen. Überraschende Wendungen sorgen dafür, dass die Spannung gewahrt bleibt.


Snow Drop 7 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Snow Drop 7

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-86580-207-9

ISBN 13:
978-3-86580-207-1

176 Seiten

Positiv aufgefallen
  • spannende Handlung, sympathische Charaktere
  • ansprechende Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 13.12.2005
Kategorie: Snow Drop
«« Die vorhergehende Rezension
Priest 8
Die nächste Rezension »»
Sweet & Sensitive 6
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.