SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.373 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Ritter der Königin 4

Geschichten:
Vol. 4
Autor: Kang Won Kim, Zeichner: Kang Won Kim, Tusche: Kang Won Kim

Story:
Der Tag des Turniers ist gekommen, doch Rieno, der "Ritter der Königin" dient nicht Yu-Na, die die Krönung zur Herrscherin Fantasmas hinter sich gebracht hat, sondern der intriganten Prinzessin Libera, die sich eigentlich die Krone erhofft hat. Yu-Na grollt nur kurze Zeit, denn sie hat andere Sorgen. Reinhard, ein Diener ihres Ehrenritters Friedrich hat für seinen Vater um Gnade gebeten. Wegen eines üblen Tricks des Premierministers hat sie die Hinrichtungsurkunde doch unterschrieben und reitet nun zum Richtplatz um das Schlimmste zu verhindert. Daher verpasst sie das Ende des Turniers, was Rieno ärgert, der seiner Königin eigentlich die Blütenkrone schenken wollte.
Doch auch das kümmert sie nicht in dem Maße, denn nun kümmert sie sich um Friedrich und erkennt durch ihn, dass sie in ein Nest von Intriganten geraten ist. Die Männer, die hingerichtet werden sollten, sind eigentlich Friedrichs engste Vertraute, und Freunde seines verstorbenen Vaters. Er hat sie aus dem Kerker gerettet, bevor sie durch Meuchler ermordet werden konnten, wurde dabei aber schwer verletzt. Und nun sucht man den Täter. Die Lage wird ernst, als auch noch Rieno Yu-Nas Raum ungebeten betritt und sie zur Rede stellt...


Meinung:
Nun erst läuft "Ritter der Königin" zu seiner Höchstform auf. Die Figuren sind vorgestellt, nach und nach erfährt man etwas über ihre Vergangenheit und ihre Geheimnisse. Intrigen werden deutlich, die sowohl Yu-Na als auch Rieno in den kommenden Bänden noch Kopfzerbrechen bereiten dürften und neben dem undurchschaubaren und schroffen "Ritter der Königin" wirken die Ehrenritter Friedrich, Ludwig und Heinrich erfrischend. Sie sorgen ebenso wie das Mädchen aus Korea immer wieder für lustige Elemente, die die Geschichte auflockern. Die Zeichnungen werden detailreicher und sauberer, was sein übriges dazu tut.


Fazit:
"Ritter der Königin" ist nun ein romantischen Fantasy-Manga, der seine Spannung vor allem durch geheimnisvolle hübsche Ritter und höfische Intrigen gewinnen wird, weniger durch wilde Kämpfe und Action. Und jeder Band deutet an, dass es noch mehr zu entdecken gibt!


Ritter der Königin 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Ritter der Königin 4

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-86580-404-7

186 Seiten

Positiv aufgefallen
  • die Geschichte verbindet Romantik und Comedy mit einer sympathischen Heldin
  • saubere und detailreiche Zeichnungen
  • spannende Hintergründe die Lust auf mehr machen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 20.12.2005
Kategorie: Ritter der Knigin
«« Die vorhergehende Rezension
Peacemaker 1
Die nächste Rezension »»
Ritter der Königin 5
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.