SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.926 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Mouse 9

Geschichten:
Steal 61-67
Autor: Satoru Akahoru; Zeichner: Hiroshi Itaba; Tusche: Hiroshi Itaba

Story:
Mouse erkennt nun Mei als seine Gefährtin an, als die Frau, die er wirklich liebt. Sie könnte sehr glücklich darüber sein, wenn nur eines nicht wäre: Da er sein ganzes Leben von willigen Frauen umgeben ist, ist es für den jungen Mann selbstverständlich mit jeder ins Bett zu gehen, die sich ihm anbietet, und das nutzt er auch aus, ohne darüber nachzudenken, was er ihr gerade antut. Mei erinnert ihn manchmal daran, so dass er verlegen ist und verspricht es nicht mehr zu tun - doch die guten Vorsätze sind schnell vergessen.
Und das lenkt Mouse doch ein wenig von der Arbeit ab. Denn er hat sich vorgenommen einen goldenen Phönix zu stehlen, der seit Ewigkeiten im Besitz seiner Familie ist und von einer kampfstarken Truppe bewacht wird. Allerdings hat er nicht mit der Findigkeit seiner Rivalen gerechnet. One tritt mit seinen Gefährtinnen wieder auf den Plan, und noch eine andere, geheimnisvolle Gestalt mit übermenschlichen Kräften.

Meinung:
"Mouse" bleibt weiterhin eine krude Mischung aus Action-Comedy und Erotik treu. Während in der ersten Hälfte des Mangas nur die sexuellen Eskapaden des Meisterdiebes das Thema sind, dominiert im zweiten wieder die Action, wenn One & Co. in Erscheinung treten. Wieder darf auch der Erzrivale von Mouse in einigen Episoden im Mittelpunkt stehen und gewinnt so an Profil, ist er doch durch seine stoische Art, die niemand erschüttern kann im Moment die interessanteste Figur.
Trotzdem kann diese Episode durch die ermüdenden Kalauer am Anfang nicht überzeugen. Was in früheren Bände noch amüsant war ist nun nur noch quälende Routine geworden, die den wirklich interessanten Handlungsteilen Raum nimmt.


Fazit:
"Mouse" wendet sich weiterhin an ältere, männliche Leser, die sowohl an Action Spaß haben, aber auch erotische Mangas nicht liegen lassen. Da die Geschichten weitestgehend da sind, um die erotischen Gags zu transportieren, kommt allerdings die Spannung meistens zu kurz. Wer wirklich gutes Abenteuer sucht, wird bitterst enttäuscht.


Mouse 9 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Mouse 9

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-7704-6394-3

ISBN 13:
978-3-7704-6394-7

174 Seiten

Positiv aufgefallen
  • ein Feuerwerk an erotischem Klamauk
  • immerhin ist eine Entwicklung der Charaktere zu erkennen
Negativ aufgefallen
  • die Gags gleiten leider sehr schnell in albernen Klamauk ab
  • klischeehafte Charaktere bewegen sich in einer flachen Handlung
  • die ständigen Wiederholungen von Gags langweilen nur noch
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.12.2006
Kategorie: Mouse
«« Die vorhergehende Rezension
Mouse 7
Die nächste Rezension »»
Mouse 8
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.