SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.663 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Shin Angyo Onshi 1

Geschichten:
Der zufällige Retter/Die neue Legende von Chun-Hyang/Die Begräbnisse der Korei
Autor: Youn In-Wan, Zeichner: Yang Kyung-Il, Tusche: Yang Kyung-Il

Story:
Die "Angyo Onshi" hat es in Korea wirklich einmal gegegeben. Als Geheimagenten der Regierung zogen sie inkognito durch die Lande, um das Treiben von zivilen und militärischen Befehlshabern zu beobachten und bei Missbrauch notfalls einzugreifen. Der Manga verlegt diese historischen Fakten nun in ein fiktives Fantasy-Land. Nach dem Untergang des Königreiches Jushin herrschen die Fürsten und Krieger willkürlich über ihre Ländereien und knechten die einfache Bevölkerung, weil sie wissen, das es keine Zentralmacht mehr gibt, die ihnen das untersagt. Doch die Unterdrückten erzählen sich von einem "Angyo Onshi", der überlebt haben soll, und nun allein durch die Lande zieht, um das Unrecht mit seiner Kraft und Magie zu bekämpfen. Alle Hoffnung scheint zunichte, als eine Zauberin in die Rolle des ominösen Retters schlüpft und die zu einer Hinrichtung ihrer Dorfvorsteherin Versammelte verhöhnt. Doch dann tritt ein Fremder aus der Menge und beweist, dass er doch nicht nur ein Märchen ist, sondern ein zu allem entschlossener Mensch...

Meinung:
Obwohl "Shin Angyo Onshi" von Koreanern stammt, ist er nicht in westlicher Leserichtung gehalten, da er ganz offensichtlich in erster Line für den japanischen Markt produziert wurde - wie übrigens auch einige der sehr interessanten Anmerkungen beweisen. Die Künstler haben Elemente ihrer eigenen Sagen aufgegriffen und sie in eine spannende Fantasy-Saga umgewandelt, in der es nicht immer gerade sanft zugeht. Der Manga ist weniger durch erotische als durch seine deutlichen Gewaltdarstellungen und Horrorelemente erst für ältere Leser geeignet.
Die Geschichte ist eher klassisch - der einsame Rächer zieht durch die Lande und greift dort ein, wo es Unrecht gibt. Durch seine zynische und etwas ruppige Art ist er nicht einfach zu nehmen und hält sich die Menschen mit zu viel Verlangen nach Heldenverehrung vom Leib. Er ist auch nicht bereit immer alle Kohlen für sie aus dem Feuer zu holen, sondern fordert auch Eigeninitiative.
Zwar geht die actionreiche Geschichte nicht sonderlich in die Tiefe, gewinnt aber durch die Anmerkungen des Autors an Faszination und man merkt, dass der erste Band nur Auftakt und Einführung für etwas Großes sein scheint.
Die Zeichnungen sind überdurchschnittlich gut, dynamisch in den Actionszenen und ansonsten außergewöhnlich detailreich. Sie lassen in punkto Anatomie nichts zu wünschen übrig.


Fazit:
"Shin Angyo Onshi" ist ein spannender Action-Manga in dem nicht nur sinnfrei gemetzelt wird, sondern in dem auch eine interessante Geschichte mit vielen Entwicklungsmöglichkeiten geboten wird. Vor allem Fans von "Berserk" dürften sich angesprochen fühlen.


Shin Angyo Onshi 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Shin Angyo Onshi 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-551-74971-X

ISBN 13:
978-3-551-74971-0

200 Seiten

Positiv aufgefallen
  • eine interessante Geschichte mit Potential
  • detailreiche und dynamische Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(5 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.12.2006
Kategorie: Shin Angyo Onshi
«« Die vorhergehende Rezension
Dragon Girls 9
Die nächste Rezension »»
Gunslinger Girl 6
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.