SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.926 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Rose Hip Rose 1

Geschichten:
Vol. 1
Autor: Toru Fujisawa, Zeichner: Toru Fujisawa

Story:
Shohei und zwei seiner Mitschüler haben eine kleine Nebeneinnahmequelle: der Schüler macht mit seinem Handy heimlich in U-Bahnen von Mädchen Pantyshots und diese bieten sie gegen Gebühr im Internet an. Doch bei der 17jährigen Brillenträgerin mit den kurzen Zöpfen, die zudem ganz offen in einem Pornomagazin blättert, hätte Shohei das besser nicht versucht. Die heißt Kasumi und schnappt sich erst die Speicherkarte von Shoheis Handy und verschwindet dann mit einem waghalsigen Sprung auf den gegenüberliegenden Bahnsteig. Derweil hat die Bahnpolizei den Jungen im Visier, der aber gerade noch davon kommt. Doch Kasumi taucht schon bald wieder auf - als neue Mitschülerin in seiner Klasse. Sie hat immer noch die Speicherkarte mit den Fotos, doch der Versuch, sie wiederzubekommen, lässt Shohei an einer recht ungewöhnlichen Stelle landen - sehr zum Ärger des betroffenen Mädchens. Kurze Zeit später trifft er Kasumi wieder und dieses Zusammentreffen lässt ihn noch verwirrter zurück. Dann beobachtet er, wie ein Mädchen in Kampfuniform und schwer bewaffnet der Polizei hilft, eine Geiselnahme unblutig zu beenden. Und diese Rose Hip geht Shohei nicht mehr aus dem Kopf. Und da ein Serienmörder die Stadt unsicher macht, der es auf Frauen mit langen blonden Haaren abgesehen hat, bekommt der Schüler mehr zu sehen als ihm lieb ist.


Meinung:
Da erwartet man als Rezensent einen Manga mit Action und harmlosen Pantyshot-Spaß - die Infos des Verlags lassen das schon vermuten - und dann ist alles anders. Einige wenige Pantyshots gibt es auch, aber nur in den ersten beiden Kapiteln, und das ist auch gut so. Damit sind dann die Freunde solchen Fanservices bedient und Toru Fujisawa konnte seiner Vorliebe für wehende Röckchen und das "da drunter" frönen. Doch dann wechselt der Mangaka zur eigentlichen Story, und es wird ernst, sehr ernst, und zudem sehr heftig. Der Serienmörder und auch die, die ihm helfen, schrecken vor nichts zurück; es wird auch sehr explosiv und "Mr. Schaf" sorgt mit seinem großen Messer für einschneidende Ansichten, die Fujisawa deutlich darstellt. Schnell wird klar, das hier nicht nur ein Kampf mit Waffen abläuft, sondern auch ein Psychoduell zwischen Rose Hip und dem Serienmörder. Und am Ende deutet alles drauf hin, dass Kasumi von ihrer Vergangenheit eingeholt wurde.
Toru Fujisawas Zeichnungen spiegeln in ihrer Dichte und Eindringlichkeit sehr gut die Spannung der Geschichte wider; der Mangaka setzt Speedlines und Rasterfolien passend ein und bei expliziten Actionszenen spart er nicht an ebensolchen Darstellungen - nicht umsonst erscheint "Rose Hip Rose" in der adult-Sektion. Hier wird harte Comickost geboten, die erzählerisch dicht und packend erzählt wird. Die wenigen Pantyshot- und Slapstick-Szenen bieten kurze Auflockerung, bevor der Mangaka wieder ans Eingemachte geht. Das Charadesign ist eindringlich in den intensiven Actionszenen, zudem kreiert Fujisawa individuelle Charas mit hohem Wiedererkennungswert. "Rose Hip Rose" bietet eine actionreiche Manga-Story, die einen bis zum Ende fesselt und den zweiten Band mit Spannung erwarten lässt.


Fazit:
Toru Fujisawas Zeichnungen spiegeln in ihrer Dichte und Eindringlichkeit sehr gut die Spannung der Geschichte wider. Hier wird harte Comickost geboten, die erzählerisch dicht und packend erzählt wird. Die wenigen Pantyshot- und Slapstick-Szenen bieten kurze Auflockerung, bevor der Mangaka wieder ans Eingemachte geht. "Rose Hip Rose" bietet eine actionreiche Manga-Story, die einen bis zum Ende fesselt und den zweiten Band mit Spannung erwarten lässt.


Rose Hip Rose 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Rose Hip Rose 1

Autor der Besprechung:
Kuno Liesegang

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50 (D) / 6,70 (A) / 12,10 sFr

ISBN 10:
3-7704-6656-X

ISBN 13:
978-3-7704-6656-8

208 Seiten

Positiv aufgefallen
  • dicht und eindringlich erzählte und gezeichnete Story
  • individuelle Charas mit hohem Wiedererkennungsfaktor
  • packend, spannend - so muss gute Manga-Action aussehen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.5
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 03.04.2007
Kategorie: Rose Hip Rose
«« Die vorhergehende Rezension
Kinos Reise 2
Die nächste Rezension »»
Rose Hip Rose 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.