SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.991 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Video Girl Ai 8

Geschichten:
Das erste Rendezvous
Autor: Masakazu Katsura, Zeicher: Masakazu Katsura, Tuscher: Masakazu Katsura


Story:
Ai und Takashi müssen feststellen, dass es Yota anscheinend ernst meint und wirklich vorhat Moemi seine Liebe zu gestehen. Beide versuchen ihn aufzuhalten. Ai besonders, weil sie Angst hat, dass es Yota endgültig das Herz bricht, wenn er einen Korb von Moemi bekommt. Diese ist nämlich, seit dem Tag im Proberaum, noch stärker in Takashi verliebt. Sie hält ihn für ihren Retter und ahnt nicht, dass ihr wahrer Retter ein ganz anderer ist. Takashi erklärt ihr wütend, dass nicht er für ihre Rettung verantwortlich ist, sondern kein anderer als Yota. Die Ereignisse überschlagen sich und letztendlich gesteht Yota der völlig aufgelösten Moemi seine Liebe. Die beiden kommen sich, nach und nach immer näher. Ai muss in der Zwischenzeit mit Entsetzten feststellen, dass ihre alten, verlorengeglaubten Erinnerungen zurückzukehren scheinen und alte Wunden werden erneut aufgerissen.

Meinung:
In diesen Band machen die Protagonisten eine erhebliche Entwicklung durch. Yota ist erwachsen geworden und nichts mehr erinnert an den schüchternen, verunsicherten Teenager aus den ersten Bänden, der kein Wort gegenüber Moemi herausbringen konnte. Takashi scheint doch nicht der Eisblock zu sein, der keinerlei Gefühle empfindet, wie er gerne vorgibt, im Gegenteil. Moemi leidet an einer Art Trauma, seid dem Überfall im Proberaum. Sie hat Angst Haut zu zeigen, bzw. einem Jungen generell näher zu kommen und zu vertrauen. Ai ist selbstlos wie immer und will Yotas Glück nicht im Wege stehen, hat jedoch reichlich an ihren Erinnerungsfetzen zu knabbern. Die Zeichnungen Katsuras unterstreichen die Entwicklung der Charaktere, indem diese nicht nur reifer agieren, sondern auch ihr Äußeres so wirkt.

Video Girl Ai 8 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Video Girl Ai 8

Autor der Besprechung:
Brigitte Schoenhense

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,-

ISBN 10:
3-551-74958-2

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • sehr realistische Zeichnungen
  • eine Story, die den Leser gefangen nimmt und mit den Charakteren fühlen lässt
  • gute Druckqualität
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 15.12.2002
Kategorie: Video Girl Ai
«« Die vorhergehende Rezension
King of Bandit Jing 6
Die nächste Rezension »»
Love Hina 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.