SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.990 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - La Esperanza 6

Geschichten:

Band 6

Autor, Zeichner, Tusche: Chigusa Kawai



Story:

Der zurückhaltende George hat in dem neuen Schüler Robert endlich einen Freund gefunden, auch wenn es zunächst nicht so aussah, als könne er den ruppigen Neuankömmling überhaupt lieben. Aber inzwischen weiß der Junge, warum Robert sich so verhält und was er eigentlich in ihm sieht. Sie sind sich ähnlicher als sie gedacht haben und spüren immer mehr, wie eine tiefe und ernste Verbindung zwischen ihnen entsteht. Doch ist das wirklich gut? Wird das nicht zu einer „unanständigen Liebe“, die von der Kirche als unmoralisch verurteilt wird?
George ist hin und her gerissen, aber das Gefühl gegenüber Robert lässt ihm keine Ruhe. Nach einer Zeit der Passivität wird er schließlich aktiv und sieht selbst in Roberts Vergangenheit um. Dabei findet er heraus, dass sich sein Freund für den Tod des Mädchens Claire die Schuld gibt und der Außenseiter Alain - der ihn überhaupt erst aufgestachelt hat, neugierig zu sein - jeden Grund hat, ihn zu hassen.

Das bringt George noch mehr durcheinander, so dass er bei einem öffentlichen Konzert nicht mehr dazu fähig ist, die Zugabe zu spielen und schließlich in der Nacht verschwindet. Nun ist Robert an der Reihe, sich um ihn Sorgen zu machen...

Meinung:
„La Esperanza“ bleibt seiner Linie treu. Wieder erfährt man sehr viel in den ausführlichen Dialogen über die Charaktere und ihren Hintergrund. Das Beeziehungsgefüge wird immer komplexer ohne dabei irgendwelche moralischen oder geschmacklichen Grenzen zu überschreiten. Die Liebe zwischen Robert und George ist noch rein - voller Gefühle aber ohne körperliches Verlangen.
Allerdings wirkt die Anhäufung von dramatischen Wendungen auch diesmal ein wenig zu heftig. Die Geschichte wirkt dadurch ein wenig zu gefühlsüberladen und stellenweise wird sie sogar kitschig. Man muss das schon mögen, um es auf Dauer ertragen zu können. Leider ist es mit der Zeitlosigkeit des Ortes vorbei, da erstmals Handys erwähnt werden und so klar ist, dass die Geschichte in der Gegenwart spielt. Die Shonen-Ai-Elemente bleiben wie immer sehr verhalten und auf einem zarten romantischen Niveau.


Fazit:

„La Esperanza“ ist ein romantischer Boys Love Manga, der dem Thema selbst keine neuen Seiten abgewinnen kann, jedoch durch seine sympathischen Helden und seine durchweg melodramatische Handlung denjenigen in den Bann schlagen kann, der so viel Gefühl mag.



La Esperanza 6 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

La Esperanza 6

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3-7704-6775-4

190 Seiten

Positiv aufgefallen
  • eine romantische Geschichte, die sich zart und langsam entwickelt
Negativ aufgefallen
  • der Manga besitzt durch seine Dialoglastigkeit Längen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 09.03.2008
Kategorie: La Esperanza
«« Die vorhergehende Rezension
The Loudest Whisper 2
Die nächste Rezension »»
Kiss me Princess 7
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.