SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.159 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Storm 1: Die Tiefe Welt

Geschichten:
Storm: De Diepe Wereld
Autor: Philip Dunn, Zeichner: Don Lawrence

Story:
Auf einer Raumstation in der Umlaufbahn des Jupiter findet ein aufsehenerregender Countdown statt. Der Astronaut Storm steht kurz vor einer von der Regierung beauftragten Raumexpedition zu dem sogeannten roten Fleck - einem Ort, der die führenden Wissenschaftler bereits seit Jahrhunderten zu den wildesten Spekulationen verleitet. Doch bei der Expediton geht etwas schief, Storm verschwindet mit seinem Raumschiff im roten Fleck, die Verbindung mit der Raumfähre bricht ab, der Raumfahrer verliert das Bewußtsein. Als Storm wieder zu sich kommt, sind die Raumstation und der rote Fleck verschwunden, seine Hilferufe bleiben unbeantwortet.

Er beschließt, auf eigene Faust zur Erde zurückzukehren - doch die Welt auf der er landet hat mit der Erde, die er verlassen hat nichts mehr zu tun - es ist eine Welt ohne Ozean. Kaum gelandet wird er in einer urwaldähnlichen Umgebung von archaisch ausehenden Kriegern angegriffen und wehrt sich verzweifelt aber letztlich vergebens seiner Haut. Am Grunde des verschwundenen Meeres wird er in einer geheimnisvollen Stadt inhaftiert, Storm fühlt sich als wäre er tausende von Jahren in die Vergangenheit zurückversetzt worden - nur gab es niemals eine Epoche in der Erdengeschichte, in der die Ozeane verschwunden waren. Storm trifft auf Ghast, den Herrscher der geheimnisvollen Stadt, der Stadt vor der großen Mauer und wird verdächtigt, von der anderen Seite dieser Mauer zu kommen. Als vermeindlicher Spion wird er in den Kerker geworfen und trifft da Rothaar - Rothaar, die tatsächlich von der anderen Seite kommt. Zusammen versuchen sie zu fliehen und machen dabei eine ungeheure Entdeckung...

Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
Der Splitter Verlag hat eine neue Buchreihe kreiert, die das Schaffen einzelner Künstler in den Mittelpunkt stellt und unter dem Label "Collectors Edition" Klassiker oder mögliche zukünftige Klassiker vereint. Mit höherwertigem Einband, Zusatzmaterial und einem Druck startet diese Reihe mit einem wirklichen Klassiker - dem ersten Band von "Storm" - "Die tiefe Welt".

Nicht nur der Titel verrät einen Neuanfang, hieß doch der erste Band der Gesamtausgabe aus dem Ehapa Verlag noch "Das verschwundene Meer". Alle verfügbaren Seiten wurden direkt vom Original neu eingescannt, die Qualität erlebt im direkten Vergleich der Ausgaben einen wirklichen Quantensprung. Und so bleibt fast kein Wunsch an eine solche Sammlerausgabe unerfüllt.

"Storm" hatte in Deutschland sein Debut 1980 als Band 3 in der Reihe der "Phantastic-Comics", die Gesamtausgabe startete 1987. Jetzt, 20 Jahre danach, wagt sich Splitter an die Neuauflage und ohne jeden Zweifel hat es diese Serie verdient. 

Was kann man noch zu diesem Album sagen? Mit "Storm" haben Don Lawrence, Philip Dunn und natürlich da schon Martin Lodewijk kein neues Genre erfunden, aber Geschichte geschrieben. Alle Einzelheiten der Entstehungsgeschichte und weitere Hintergrundinformationen werden in diesem ersten Band gleich mitgeliefert. Ausführlich wird der lange Weg zu "Storm" beschrieben, die Details zu Autoren und Zeichner dargelegt. Insgesamt ein mehr als gelungener Auftakt zu der Collectors Edition und zusätzlich gibt es dann auch noch einen Druck.

Der erste Band von "Storm" wird einzeln oder als Bundle mit Band 23 der Serie ausgeliefert - zu einem besonderen Preis.



Fazit:
Mehr als würdiger Auftakt zu einer neuer Reihe - der Collectors Edition. Storm ist ein Klassiker in einer klassisch guten Aufmachung. Splitter kreiert eine neue Qualität und setzt dabei Maßstäbe. Schöner hat man Storm noch nicht gesehen.


Storm 1: Die Tiefe Welt - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Storm 1: Die Tiefe Welt

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Splitter Verlag

Preis:
€ 15,80

ISBN 13:
978-3940864468

64 Seiten

Positiv aufgefallen
  • "Storm" in würdiger Aufmachung
  • Collectors Edition
  • Druck
  • Redaktioneller Teil
Negativ aufgefallen
  • Was macht man jetzt mit den 22 Alben der Ehapa Ausgabe? ;-)
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 25.03.2008
Kategorie: Storm
«« Die vorhergehende Rezension
Gunslinger Girl 7
Die nächste Rezension »»
Storm 23: Der Nabel des doppelten Gottes
Leseprobe
Storm 1: Die Tiefe Welt
Storm 1: Die Tiefe Welt
Storm 1: Die Tiefe Welt
Storm 1: Die Tiefe Welt
Storm 1: Die Tiefe Welt
Storm 1: Die Tiefe Welt
Storm 1: Die Tiefe Welt
Storm 1: Die Tiefe Welt
Storm 1: Die Tiefe Welt
Storm 1: Die Tiefe Welt
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.