SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.170 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Niklos Koda 1

Geschichten:
Im Fond einer Limousine
Autor: Dufaux, Zeicher: Grenson, Tuscher:


Story:
Barrio Jesus hat sein Versteck verlassen. Barrio Jesus der Zauberer, der Mann, der wegen seiner Liebe zu einer weißen Frau um seine Männlichkeit gebracht wurde, der Rächer, der die Gewohnheiten seiner weißen Feinde studiert hat, kommt in Begleitung von Akbar Sanche, dem Berater von Präsident Ozuto, nach Frankreich, um die Lieferverträge für Kobalt, Mangan und Bauxit neu zu verhandeln. Alle französischen Verhandlungspartner von Akbar Sanche erleiden ein eher mysteriöses Schicksal, und letztendlich kann nur ein Mann helfen, Niklos Koda, der Frauenheld. Niklos Koda, aufgrund verschiedener Skandale - natürlich hauptsächlich wegen besagter Frauengeschichten - in Ungnade gefallen, bekommt gerade deshalb den Auftrag, die Frau von Akbar Sanche zu "betreuen". Koda soll mit Hilfe von Theodora Sanche die schleppenden Verhandlungen wieder in Schwung bringen, doch da stellt sich die Frage, wer benutzt wen?

Meinung:
Manchmal mußte ich wirklich an den Film "Jumanji" mit Robin Williams denken, vor allem als eine Horde Elefanten aus einem Bild des Museums D´Orsay ziemlich dreidimensional wird, oder als Krokodile auftauchen. Ansonsten viel Mystik, Voodoo und Zauberkram und eine eher mäßig spannende Story, die auch beim zweiten Lesen nur wenig Eindruck hinterläßt. Schade eigentlich, Frankreich und sein Verhältnis zu den ehemaligen Kolonien, die Gerüchte, die in letzter Zeit aufgekommen sind, daß Frankreich nicht einmal vor der Unterstützung eines Staatsstreiches zurückschreckt, um sich den dort lagernden Bodenschätzen zu versichern, hätte möglicherweise etwas mehr hergeben können. So verläuft die Geschichte eher etwas schematisch, zeichnerisch ein wenig langweilig - und trotzdem interessiert mich, wie es im letzten Teil weiter geht. Ist schon komisch, aber Im Fond einer Limousine lebt hauptsächlich von dem Geheimnis um den Zauberer/Magier Barrio Jesus. Scheinbar war Dufaux der Titel dieses ersten Bandes selbst etwas peinlich, sah er sich doch genötigt, den Titel statt eines Vorwortes zu erklären.

Niklos Koda 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Niklos Koda 1

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Alles Gute!

Preis:
€ 24,80

ISBN 10:
3-933187-25-7

Positiv aufgefallen
  • Mystik Zauberei und Voodooo
  • Aufmachung
Negativ aufgefallen
  • etwas schematisch
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.12.2001
Kategorie: Niklos Koda
«« Die vorhergehende Rezension
Niklos Koda 2
Die nächste Rezension »»
Helden ohne Skrupel 3
Leseprobe
Niklos Koda 1
Niklos Koda 1
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.