SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.172 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Spirou & Fantasio Spezial 8: Porträt eines Helden als junger Tor

Geschichten:
Spirou & Fantasio One Shot 4: Le Journal D´Un Ingénu
Autor, Zeichner: Èmile Bravo

Story:
Sommer 1939, Belgien, kurz auf Ausbruch des zweiten Weltkrieges, des Einmarsches der Deutschen in Polen. Ein kleiner Junge, ein Waisenkind, arbeitet als Page in dem Hotel Moustic in Brüssel. Dieser junge Mann wird in kürzester Zeit mit den täglichen Unbillen der Arbeit, seiner ersten großen Liebe, einem aufdringlichen Klatschreporter und den mehr als realen Vorläufern einer der schlimmsten kriegerischen Auseinandersetzungen, die die Welt je gesehen hat, konfrontiert...

Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
Wer vielleicht gerade erst das Spirou Album "Die Gruft derer von Rummelsdorf" oder "Onkel Ottos Testament" gelesen hat oder auch sonst ein begeisterter Leser der Abenteuer eines der wohl bekanntesten Pagen, seines Eichhörnchen und des Marsupilamis ist, wird nach der kurzen Inhaltsangabe kaum darauf kommen, dass es sich dabei um eine "neue" Geschichte von Spirou und Fantasio handelt.

Sind die erstgenannten Geschichten schon fast ein Hommage an die gute alte Zeit von Spirou, gibt es mit "Porträt eines Helden als junger Tor" ein Bekenntnis ganz anderer Art.
Èmile Bravo geht mit seiner in jeder Beziehung in die Vergangenheit - historisch (was Spirou angeht), geschichtlich (was die Zeit angeht) und zeichnerisch liegt mit diesem Spezial Band der Serie ein echtes Retro-Produkt vor. Und ganz ehrlich, wahrscheinlich gab es seit Franquins Zeiten nichts Besseres.

Bravo vereint in seiner Geschichte nicht nur die "guten, alten" Werte der französischen Comic Kunst, er versteht es, aus einen Comic eine intellektuelle Lehrstunde zu machen, ohne den gehobenen Zeigefinger zu weit in den Vordergrund zu stellen. Nichtwissen und Ignoranz, Bravo rechnet auf sehr verständliche Art und Weise mit der "ich bin doch nicht betroffen" - Mentalität der belgischen Landsleute der damaligen Zeit ab. Wirklich schön und lesenswert, wie Bravo immer wieder Fingerzeige auf die Historie - Franquin (natürlich), Tim und Struppi (klassisch) - in seine Geschichte einstreut.



Fazit:
Der lesenswerteste "Spirou" seit dem Ende der Franquin Aera.

Spirou & Fantasio Spezial 8: Porträt eines Helden als junger Tor - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Spirou & Fantasio Spezial 8: Porträt eines Helden als junger Tor

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 10,00

ISBN 13:
978-3551776969

76 Seiten

Positiv aufgefallen
  • retro
  • klassisch
  • gut
  • ... und das nicht von Franquin
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(3 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 22.02.2009
Kategorie: Spirou + Fantasio
«« Die vorhergehende Rezension
Die Minimenschen Maxiausgabe 2
Die nächste Rezension »»
Die Chroniken von Centrum
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.