SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.930 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Storm 7: Die Legende von Yggdrasil

Geschichten:

De Legende van Yggdrasil
Autor: Kelvin Gosnell, Zeichner: Don Lawrence



Story:
Nach dem Ende des großen interplanetarischen Kriegs der Menschheit gegen die Azurier kehrt auch für Storm und Rothaar wieder der Alltag ein.  Und schon wird Storm wieder vom Heimweh gepackt. Bei einem verzweifelten Versuch in seine eigene Zeit und Welt zurückzukehren, steuert er zusammen mit Rothaar ein Raumschiff direkt in den roten Fleck des Jupiters. Knapp dem Tod entronnen, ist die Überraschung ziemlich groß, als sie in einer unwirtlichen Wüste irgendwo auf der Erde auf intelligente Dinosaurier treffen, die - schwer angeschlagen durch einem ungleichen Kampf gegen schwerbewaffnete Menschen - kurz vor der Ausrottung stehen.

In Storm sehen die Dinosaurier um ihren Anführer Wag-Nar die Erfüllung einer uralten Prophezeiung. Danach hatte der große Krieger Bora-Ston die Vision von einem mutigen Menschenmann, der die Dinosaurier mit Yggdrasil, der heiligen Weltenesche mit den drei gewaltigen Wurzeln - einem Tyrannosaurus Rex, vereinigen würde. Storm verspricht Wag-Nar seine Hilfe, weil er insgeheim die Hoffnung hat, das die Saurier nur mit Hilfe einer Zeitmaschine in die sehr ferne Zukunft gelangt sein können. Und diese Zeitmaschine will er finden. Doch Storm und Rothaar müssen noch vielen Gefahren trotzen, ehe sie Hinweise auf den Ort finden, wo sich die Zeitmaschine jetzt befindet - Antarktika...


Meinung:
Dieses Mal kämpft Storm nicht gegen einen technologisch weit überlegenen Gegner sondern Seite an Seite mit Dinosauriern gegen seine eigene Rasse. Der Einfluss des neuen Autors - Kelvin Gosnell, der vorher als Herausgeber von "2000 AD" gearbeitet hat, ist nicht zu übersehen, versucht er doch, auch dem Wunsch von Don Lawrence entgegen zu kommen, der Geschichte um Storm mehr Gewichtung auf Fantasy Elemente zu legen.

In den redaktionellen Seiten, die sich im Anschluss der Geschichte wieder ausführlich mit der Entstehungsgeschichte von "Die Legende von Yggdrasil" beschäftigen, werden Gosnells Bezüge zu literarischen Vorbildern dargestellt.

Letztlich ist die Geschichte spannend, abgeschlossen aber insgesamt eher unkompliziert und wird wie immer von den eindrucksvollen Bildern von Lawrence getragen. Nach dem Ausflug in die Saurierwelt darf man gespannt sein, wie es weitergeht, wenn sich Sorm und Rothaar über die Energiebrücke auf ihre abenteuerliche Reise nach Antarktika begeben.



Fazit:
Vielversprechendes Debut des neuen Storm Autors, das noch einiges erwarten lässt.

Storm 7: Die Legende von Yggdrasil - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Storm 7: Die Legende von Yggdrasil

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Splitter Verlag

Preis:
€ 15,80

ISBN 13:
978-3-940864-54-3

64 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Storm komplett !
  • Aufmachung, Druck, redaktioneller Teil
  • Neuer Autor
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.04.2009
Kategorie: Storm
«« Die vorhergehende Rezension
Der letzte Incal 1: Die vier John Difool
Die nächste Rezension »»
Es war einmal
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Die Rezensionen unserer Leser
Unser Leser Bernd Glasstetter schreibt dazu:Note: 2
Storm 7: Die Legende von Yggdrasil
Endlich wieder ein Band mit einer richtigen Geschichte. Storm läuft hier zur Hochform auf und das Ganze ist auch sehr spannend erzählt. Wirklich eine gute Geschichte. Über Zeichnungen (wie immer top) und Ausstattung (dito) brauchen wir uns schon nicht mehr zu unterhalten.