SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 466 Specials. Alle Specials anzeigen...
Specials Eventspecials

Vita der beiden Künstler
saschaDer Comiczeichner und Illustrator SASCHA WÜSTEFELD wird 1975 in Dresden geboren. 1997 verdingt er sich bis 2001 als Figurenzeichner bei MOSAIK in Berlin. Nach 4 fruchtbaren Jahren bei den Abrafaxen beginnt er 2002 gemeinsam mit Hubertus Rufledt die Comicserie "Mad Sonja" zu entwickeln und zu zeichnen, die 2008 von der Walt Disney Company Italy veröffentlicht  wird. Ganz nebenbei arbeitet er an der Comicserie "Lotta Überall" mit, die von 2006 bis 2008 in 24 Folgen erfolgreich in der Kinderzeitschrift GEOlino erscheint. Doch damit nicht genug!
Ende 2008 wendet er sich dann einem  völlig neuen Tätigkeitsfeld zu: dem Trickfilm. Als Character-Designer bei Hahnfilm kreiert er mit Gerhard Hahn 2009 die "Sorgenfresser", elf Plüschpuppen, die mit ihrem Reißverschlussmund genüsslich die Sorgen ihrer Besitzer verspeisen. Eine Fernsehserie ist in Planung, zwei Kinderbücher bereits erschienen.
Im Herbst 2011 meldet sich Sascha Wüstefeld dann doch noch einmal als Mosaikzeichner zurück: Der MOSAIK-Sonderband "Kaiser, Krieger, Löwenjäger", in dem die Abfraxe das Völkerschlachtdenkmal in Leipzig auf abenteuerliche Weise kennenlernen, ist bereits nach 14 Tagen nahezu ausverkauft und muss neu aufgelegt werden.

ULF S. GRAUPNER
ulfIm Jahre 1964 in Greiz/Thüringen geboren. Nach einer Lehre als Gebrauchswerber / Werbemittelhersteller zog ihn das Trickfilmzeichnerstudium 1988 zunächst nach Potsdam und kurz darauf nach Berlin. Hier fand er 1993 Lohn und Brot beim Comic "MOSAIK", wo er sechs Jahre am monatlich erscheinenden MOSAIK-Heft mitzeichnete und Figuren entwarf. Danach schuf er sieben Jahre lang gemeinsam mit dem Autor Jens U. Schubert die wöchentlichen Abrafaxe-Onepager für die SUPERillu: 350 Folgen. Graupner machte vor nichts halt: selbst Schulbuchillustrationen, Werbefiguren, Süßwarenverpackungen, Kartenspiele und gelegentliche Ausflüge zu Schwarwels »Schweinevogel«-Comic zieren seine Vita. Er illustrierte Lothar Drägers vier Rübenstein-Romane "Ritter Runkel und seine Zeit" (2002), "Ritter Runkel der Diplomat" (2006), "Ritter Runkel die Legende" (2009) und "Im Namen der Rübe" (2012). Wenn zwischendurch Zeit bleibt, macht er auch noch CD- und DVD-Cover für Vicki Vomit und Xylonite Ivy. Seit 2004 gehört er zum neuen Zeichnerteam des Sparkassen-Comics "KNAX". Neue Pfade beschreitet er ab 2012 als Autor der Comicalbenreihe "Das UPgrade" zusammen mit Zeichnerkoryphäe Sascha Wüstefeld. Ausstellungen im In- und Ausland zeigten sein breitgefächertes Schaffen.
«  ZurückIndexWeiter  »


Special vom: 25.06.2012
Autor dieses Specials: Christian Recklies
Die weiteren Unterseiten dieses Specials:
Interview mit Sascha Wüstefeld und Ulf S. Graupner
Leseprobe
Rezension - Das UPgrade 1
Zurück zur Hauptseite des Specials