SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 469 Specials. Alle Specials anzeigen...
Specials Eventspecials

Die Macher
«  ZurückIndexWeiter  »

Emiliano Mammucari

emiliano
1975 in Velletri bei Rom geboren, gab Mammucari 1998 sein Comiczeichner-Debut mit der Graphic Novel POVERO PINOCCIO. Zwei Jahre darauf, wieder nach einem Skript von Alessando Bilotta, zeichnet er die Horrorcomic-Miniserie IL DONO NERO. 2003 setzte er als Zeichner die erste Ausgabe der langlebigen Comicserie JOHN DOE von Roberto Recchioni um, den er bereits aus seiner Jugendzeit kannte. Es folgen nun auch Aufträge, die ihn die Welt des großen italienischen Comicverlags Bonelli führen. U. a. setzt er hier ab 2005 Geschichten für den Krimicomic NAPOLEONE, für die in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts spielenden US-Mafia-Comicreihe JAN DIX oder für den Endzeitcomic CARAVAN zeichnerisch um. Für seine letzte Comicarbeit WAISEN hat er das Design entwickelt, das teilweise erste Entwürfe bis ins Jahr 1992 kennt!, und wird bis zum Ende der Reihe sowohl als Zeichner und als Co-Autor - zusammen mit Recchioni – in Erscheinung treten.     

Seit Anfang seiner Karriere ist Mammucari auch ein besonders gefragter Coverkünstler und gibt seit Jahren (u. a. zusammen mit David Messina) Fumetto-/Comiczeichen-Kurse an der 1979 gegründeten Scuola Internazionale di Comics in Rom. Im Zuge seiner Lehrtätigkeit veröffentlichte er 2011 den Essayband "Lezioni spirituali per giovani fumettari", in dem er seine Sicht auf das Medium, den internationalen Markt und den Beruf schildert.


Roberto Recchioni

robertoDer 1974 in Rom geborene und seit 1993 in der italienischen Comicszene aktive Autor und Zeichner machte sein Debut mit der Serie DARK SIDE. Seitdem schrieb er mehrere Plots für die bekannte italienische Kult-Comicserie DYLAN DOG, für die er mittlerweile als Chefredakteur fungiert, und brachte eigene Stoffe heraus, etwa als Co-Schöpfer und Stammautor die vielfach beachtete Comicreihe JOHN DOE (2002-2012), in der der Protagonist die Drecksarbeit für den Tod erledigt. Neben Genremotiven greift Recchioni, in seinem Heimatland ein wahrer Comicstar und vielen einfach nur als "RRobe" bekannt, auch wiederholt gerne auf klassische Literatur zurück. Seine Comicreihe DETECTIVE DANTE (2005-2007), eine dreiteilige Hommage (Hölle, Fegefeuer und Paradies) an die GÖTTLICHE KOMÖDIE von Dante Alighieri, beinhaltet auch zahlreiche Anspielungen auf die Noir-Krimiklassiker von Raymond Chandler, Dashiell Hammett, Elmore Leonard oder Donald Westlake. Daneben interessiert er sich besonders für fernöstliche Popkultur und Martial Arts, was ihn u. a. zum Co-Schöpfer und Mitherausgeber der Comicreihe LONG WEI (erscheint seit 2013 bei Ed. Aurea) machte.

Franco Busatta
Franco Busatta wurde 1959 in Marmirolo, in der Provinz Mantova geboren und ist Herausgeber und Redakteur beim italienischen Verlag Sergio Bonelli Editore. Daneben ist er auch als Schriftsteller und Essayist tätig. Von ihm stammt unter anderem die bisher nur im Italienischen erschienenen I SIMPSON; LA GUIDA NON UFFICIALE und zusammen mit Paolo Bacilieri die Pseudo-Biographie PATTY PARADISE sowie SCUSA; SADIK; HAI VISTO DIABOLIK? - UN COCKTAIL DI FUMETTI NERI

Übersicht der beteiligten Zeichner:
Emiliano Mammucari (s.o)
Alessandro Bignamini
Gigi Cavenago
Massimo Dall'Oglio
Luca Maresca
Werther Dell' Edera
Giorgio Santucci
Davide Gianfelice
Luigi Cavenago
Matteo Cremona

«  ZurückIndexWeiter  »


Special vom: 05.07.2015
Autor dieses Specials: Alexander Smolan
Die weiteren Unterseiten dieses Specials:
Der Verlag
Die Cover der deutschen Ausgaben von Cross Cult
Die Cover der italienischen Ausgaben # 1 - 12 von Sergio Bonelli Editore
Leseprobe WAISEN 1
Leseprobe WAISEN 6
Die Rezensionen
Zurück zur Hauptseite des Specials