SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 469 Specials. Alle Specials anzeigen...
Specials Eventspecials

Die Collection
home_donald.gif Nun erscheint endlich, worauf Fans seit Jahren gewartet haben:

Die umfassende, chronologische und kommentierte Carl Barks Werkedition.
Auf über 8.000 Seiten wird das Werk jenes Mannes gewürdigt, der die Comiclandschaft wie kaum ein anderer geprägt hat und dessen phantastische und phantasievolle Geschichten zweifellos den Standard für alle anderen Comic-Zeichner des Disney-Universums gesetzt haben.

band_21.jpg Diese auf maximal 3.333 Exemplare limitierte Collection ist eine 10-teilige Sammeledition.
Zehn hochwertige und elegant gestaltete Kassetten enthalten je drei Hard-Cover-Bände. Jeder Band umfasst zwischen 272 und 288 Seiten mit allen Disneygeschichten, die der Schöpfer Entenhausens geschaffen hat. Darunter noch unveröffentlichte Kleinode wie die bis dato verschollene Dagobertstory „King Scrooge I“, „Pluto und die Zeitbombe“ (Pluto saves the ship) und eine Vielzahl noch unveröffentlichter Cover. Den deutschen Übersetzungen der Comicseiten liegen die von Dr. Erika Fuchs überarbeiteten Übersetzungen zu Grunde.

Alle Geschichten werden komplett neu und einheitlich koloriert und vom international renommierten Barks-Experten Geoffrey Blum ausgiebig und neu kommentiert. Die redaktionellen Teile zur Biographie werden mit den Comic-Geschichten in chronologischer Reihenfolge kombiniert, so dass die Kapitel über Barks’ Leben in dem gleichen Abschnitt zu finden sind, wie die Geschichten aus dieser Zeit.

Die Werkedition umfasst 30 Bände, die in 10 Sammelkassetten zu je 3 Bänden ausgeliefert werden.
Der Preis pro Kassette beträgt 149,00 Euro zuzüglich Versandkosten.

Liefer-Rhythmus
  • Sommer 2005: Kassette 1
  • Ende 2005: Kassette 2
  • Jahr 2006: Kassetten 3, 4 und 5
  • Jahr 2007: Kassetten 6, 7 und 8
  • Jahr 2008: Kassette 9 und 10
Die Entwicklung von Carl Barks als Texter und Zeichner im Laufe seiner Karriere ist in seinen Arbeiten zu sehen. Daher ist die Sammlung in 3 große Epochen gegliedert:
Band 1-10, 11-20 und 21-30.
Um jeweils ein breites Spektrum der Schaffenskraft von Carl Barks präsentieren zu können, umfasst die erste Kassette die Bände 1, 11 und 21. Die zweite Kassette beinhaltet dann die Bände 2, 12 und 22 – die letzte Kassette schließt dann mit Band 10, 20 und 30. Wenn die Sammlung vollständig ist, können sie diese in die chronologisch richtige Reihenfolge bringen.

Stand Dezember 2004.
Änderungen vorbehalten.

Weite Informationen zu den einzelnen Bänden finden sich auf barks.de.


Special vom: 11.01.2005
Autor dieses Specials: Egmont
Die weiteren Unterseiten dieses Specials:
Carl Barks - Der Mann, der Entenhausen schuf
Dr. Erika Fuchs - Übersetzerin aus Leidenschaft
Zurück zur Hauptseite des Specials