SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.735 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Not Enough Time

Geschichten:
Autor, Zeichner, Tuscher, Colorist: Shoko Hidaka

Story:
"Not Enough Time" ist eine Anthologie mit sechs, nur teilweise lose zusammenhängenden Geschichten, die sich um das Thema "Boys Love" drehen. Allerdings sind die meisten Protagonisten Männer, die bereits im Leben stehen und die Schule hinter sich gelassen haben. Eine Ausnahme ist "Anzeichen von Gefühlen". Mikami besucht noch die Oberschule und gilt als fleißiger Schüler, der zwar nicht der Beste ist, aber im oberen Feld mitschwimmt. Das ändert sich erst, als der freche Shibuya in sein Leben tritt. Denn der erweist sich gleichzeitig als größter Hemmschuh und als wichtigster Ansporn. Und es ist gar nicht so leicht, die Gefühle unter Kontrolle zu halten, wenn der andere einem ständig den Kopf verdreht.

"Not Enough Time" stellt deren Lehrer Tanigawa in den Mittelpunkt. Der sieht unverhofft seinen Jugendfreund Yosuke wieder. Obwohl sie beide eine Beziehung wollen, müssen sie eines noch lernen - sich genug Zeit füreinander zu nehmen. Denn daran ist bisher immer gescheitert, dass sie wirklich zusammen gekommen sind. "Kompliziert und einfach" ist die Beziehung von Kadokawa zu seinem Chef in der Firma, denn diesem gelingt es immer wieder ihn so lange aufzuhalten, dass er fast die letzte U-Bahn nach Hause bekommt. Doch warum ist das so? Steckt reine Schikane dahinter oder vielleicht doch mehr als er denkt? "Rechts oder Links" führt zwei alte Schulkameraden wieder zusammen. Eiji studiert an der Kunstakademie in Tokio, Keiko ist nur Verkäufer in einem Coffeeshop und ist an der örtlichen Uni, weil er sich gegenüber dem anderen als viel zu schlecht empfindet. Aber ist dem wirklich so?


Meinung:
Dies sind nur einige der sechs Geschichten, die im Prinzip nur Variationen des gleichen Themas erzählen - zwei junge Männer finden erstmals oder wieder zueinander, aber die Zeit, die sie haben erlaubt es ihnen nicht, sich ihren Gefühlen hinzugeben. So reduzieren sie das ganze erst einmal nur auf ein kurzes aber leidenschaftliches körperliches Beisammensein, das von der Künstlerin entsprechend geschmackvoll in Szene gesetzt wird. Die Zeichnungen sind detailreich und zeigen ansprechende Figuren, die sicherlich den meisten gefallen werden.

Inhaltlich ist der Band allerdings nichts besonderes, da die Handlung letztendlich nur um eines kreist - den schnell oder spontan herbei geführten sexuellen Höhepunkt. Immerhin zelebriert die Autorin dies mit einem gewissen Augenzwinkern und verfällt dabei nicht in die üblichen schwülstigen Liebesschwüre, die sonst mit diesen Inhalten einher gehen.
Alles in allem dürften die Geschichten vor allem den Leserinnen liegen, die es etwas derber und erotischer mögen.



Fazit:
"Not Enough Time" ist eine der Boys Love Anthologien, die allein durch das Alter der Protagonisten und die Betonung der Erotik aus der Masse der romantischen Geschichte um die Liebe zweiter junger Männer heraus ragen.


Not Enough Time - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Not Enough Time

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5,95

ISBN 13:
978-3551752864

194 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Ansprechende Zeichnungen
  • Geschmackvoll dargestellter Sex
Negativ aufgefallen
  • Die Geschichten sind sich alle sehr ähnlich
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 13.05.2010
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Kimono Boys 2
Die nächste Rezension »»
Shin Angyo Onshi 16
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.