SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.644 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Kyokai no RINNE 3

Geschichten:

Autor, Zeichner, Tuscher, Colorist: Rumiko Takahashi



Story:

Sakura Mamiya ist in der Lage Geister zu sehen und hat daher recht schnell erkannt, dass ihr Mitschüler Rinne Rikudo auch kein normaler Junge ist, sondern in Wirklichkeit ein ein Shinigami, ein Totenwächter, der verirrte Seelen ins Jenseits und zur Wiedergeburt führen soll. Seit einer Weile unterstützt ihn das Mädchen, auch wenn er sich erst dagegen gewehrt hat, doch nun kennt er ihre Fähigkeiten und Begabungen, die tatsächlich bei einigen Fällen helfen können.

Dann aber gibt es eine Überraschung für ihn, denn mit Tsubasa kommt ein alter Bekannter von Sakura in die Klasse, dem die Welt der Geister ebenfalls nicht fremd ist. Der Junge stammt aus einer Familie von Geisterjägern und hat deren Werte verinnerlicht. Er jagt auch jetzt noch ohne Rücksicht auf Verluste verlorene Seelen. Wie fatal das sein kann, bekommen seine Mitschüler gleich zu spüren. Denn ein Mädchen, das er von dem Ort vertrieben hat, an dem sie spukte, verfolgt ihn und ist nur auf Rache aus. Dafür hat sie sich mit einem dämonischen Wesen namens Toda verbündet, das Rinne nur all zu gut kennt.

Auch wenn er sich bisher still zurückgehalten und den Rivalen nur misstrauisch beobachtet hat, weil der ihn anfangs auch für einen Geist hielt, greift er nun ein, denn er kennt das Schicksal der Mädchenseele. Und vielleicht gibt es auch eine Chance, Toda endlich zu vernichten, auf den die Geisterjäger schon ein sehr hohes Kopfgeld ausgesetzt haben. Doch ob das auch Tsubasa zur Vernunft bringen kann, bleibt offen, denn der junge Mann will noch immer mit dem Kopf durch die Wand. Nur gut, dass Sakura wenigstens ein bisschen Einfluss auf ihn hat.



Meinung:

Gerade im dritten Band arbeitet Rumiko Takahashi ganz besonders die Mischung heraus, die ihre Mangas so interessant und für eine breite Leserschicht interessant machen. Wieder gibt es zwei sehr handfeste Abenteuer mit Mystery und einer gesunden Prise Humor zu verbinden, in der aber auch die Figuren nicht zu kurz kommen. Sakura und Rinne sind so sympathisch wie immer - aber mit Tsubasa kommt eine chaotische Figur dazu, die vielleicht in den kommenden Bänden für frischen Wind sorgen wird. Er ist geradezu prädestiniert von einem Fettnäpfchen ins andere zu treten und Ärger zu machen, den gerade Rinne dann wieder auflösen muss. Zudem sorgt sein vertrauter Umgang mit Sakura bei dem jungen Shinigami durchaus für eine gewisse Fvon Eifersucht.

Die Spannung stimmt, da es mehrfach überraschende Wendungen und Erkenntnisse gibt, auch wenn man natürlich davon ausgehen kann, das Rumiko Takahashi ihren Helden nicht wirklich etwas antun kann und will. Auch die Gags zünden richtig, weil sie der Handlung angemessen sind und nicht übertrieben oder all zu albern wirken. Schön ist, dass jede wichtige Figur eine ausgefeilte Hintergrundgeschichte erhält, die sie noch einmal so interessant und lebendig macht.

Genau diese Betonung und Ausarbeitund der Figuren hebt Kyokai no RINNE aus der Schar der "Geisterjäger oder Totengott"-Geschichten heraus, denn hier geht es in erster Linie um die Menschen (ob nun tot oder lebendig) und nicht das Abenteuer an sich.



Fazit:

Zwar nutzt Kyokai no RINNE eine nicht gerade sehr neue Geschichte, wird aber sehr ansprechend und liebevoll präsentiert, so dass nicht nur Fans von Rumiko Takahashi ihren Spaß an der humorvollen Mystery-Saga haben werden.



Kyokai no RINNE 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Kyokai no RINNE 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3770473366

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • eine lebendige Geschichte
  • der Humor ist angenehm zurückhaltend
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 22.11.2010
Kategorie: Kyokai no Rinne
«« Die vorhergehende Rezension
Lebe deine Liebe 8
Die nächste Rezension »»
Card Captor Sakura - New Edition 8
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.