SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.857 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Sweet Santa! 1

Geschichten:
  • Episode 1-3, Der süße Bissabdruck
  • Bonus-Seiten: Sakura-Brief
Autor: Sakura Tsukuba
Zeichner: Sakura Tsukuba
Tuscher: Sakura Tsukuba;

Story:
Es weihnachtet sehr als die 17-jährige Kurumi mit dem blendend aussehenden Jungen Kaito zusammenstößt. Zu ihrem Erstaunen behauptet er, das sie sein Santa ist und er ihr Rentier. Das ist so verrückt, das Kurumi kaum glauben kann, was der junge Mann da von sich gibt. Der Beweis folgt prompt. Ein Band das nur von ihr und Kaito wahrgenommen werden kann, verbindet die beiden Wesen. Kaito nimmt die verwirrte Kurumi mit zu sich nach Hause. Die Mutter von Kaito klärt sie darüber auf, was es mit den ungewöhnlichen Erlebnissen in ihrem Leben auf sich hat. Das größte und zugleich schönste Abenteuer in Kurumis Leben kann beginnen.

Meinung:

Die verrückt, geniale Story wird Manga-Leser auf der ganzen Welt begeistern, die ein Faible für Weihnachten haben. Ein menschliches Rentier und ein niedlicher Teenager als Santa. Wo gibt’s denn sowas? Sakura Tsukuba bedient die weihnachtliche Schiene mit einer ungewöhnlichen Geschichte, die lustig und zugleich voller magischer, außergewöhnlicher Abenteuer steckt.

Ihre Protagonisten sind dabei sehr liebenswert. Die niedliche Kurumi darf weihnachtliche Freude verbreiten und das im ganz großen Stil. Wer wünschte sich nicht schon einmal in die Werkstatt des Weihnachtsmannes oder wollte in seinem Schlitten mit zum Nordpol fahren? Da werden für Kurumi heimliche Kindheitsträume wahr. An ihrer Seite steht der treue Kaito, ein süßer Junge, der Mädchenherzen höher schlagen lässt und alles was Kurumi ihm aufträgt sofort erledigt. Das sorgt für reichlich Verwirrung im Leben der Hauptperson. Immerhin ist es nicht alltäglich, wenn ein junger Mann ins Klassenzimmer kommt und statt der Tür lieber das Fenster nimmt. Vor allem, wenn sich dieses nicht im Erdgeschoß befindet.



Fazit:
Es weihnachtet sehr in Sweet Santa. Die wundervolle, märchenhafte Geschichte ist für alle romantischen Träumerinnen, die sowohl Erzählungen über die große Liebe bevorzugen, wie auch die magischen Elemente. Wer Weihnachten liebt, ist mit diesem Manga bestens versorgt.

Sweet Santa! 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Sweet Santa! 1

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3-8420-0346-0

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • ungewöhnliche Story mit weihnachtlichem Flair
  • Hauptpersonen zum lieb haben und kuscheln
  • interessante Illustrationen voller Weihnachtsstimmung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 18.11.2011
Kategorie: Sweet Santa
«« Die vorhergehende Rezension
Faster Than a Kiss 4
Die nächste Rezension »»
Stray Love Hearts 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.