SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.509 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Wolverine 19

Geschichten:
Letzte Ruhestätte für Mystique (Originaltitel: "Get Mystique: Finale Repose" Wolverine 9)
Autor: Jason Aaron
Penciller: Daniel Acuña
Inker: Daniel Acuña
Colorist: Daniel Acuna

Wolverines Rache (Originaltitel: "Wolverine’s Revenge" Wolverine 10-11)
Autor: Jason Aaron
Penciller: Renato Guedes
Inker: Jose Wilson Magalhaes
Colorist: Matthew Wilson



Story:

Wolverine ist wirklich sauer: die mysteriöse Gruppe Red Right Hand hat ihn buchstäblich in die Hölle geschickt, doch Logan ist zurück und noch wütender als sonst. Er schwört Rache und macht gnadenlos Jagd auf alle, die mit der Organisation in Verbindung stehen. Seine erste Spur führt ihn zu Mystique. Die blauhäutige Mutantin hat sich schon öfter mit Wolverine angelegt, doch diesmal macht der kleine Kanadier ernst.



Meinung:

Den Auftakt von Wolverine 19 bildet die Jagd nach Mystique. Doch nicht nur die Gestaltwandlerin macht Logan zu schaffen. Auch der geheimnisvolle Auftragsmörder Lord Deathstrike mischt sich immer wieder ein. Sein Vorgehen ist überaus kalkuliert und eins seiner Markenzeichen ist die garantierte Erfüllung seiner Aufträge. Mit Logan und Mystique hat er jedoch zwei kampferprobte Gegner und so feuert Autor Jason Aaron ein wahres Actionspektakel ab.

Leider kann man dieses Spektakel nicht genießen. Das liegt an den lustlosen und minimalistischen Zeichnungen von Daniel Acuña. Der Spanier schafft es kaum, mit seinen eigenwilligen Bildern eine Atmosphäre zu erzeugen. Die Figuren wirken austauschbar und die Kampfsequenzen scheinen statisch. Logans verbissene Mimik wirkt eher lustig und in manchen Passagen verkniffen. Am Höhepunkt des Kampfes verzichtet der Künstler auf eine Darstellung des Geschehens und beschränkt sich auf Geräuschworte. Dass dieser Moment den emotionalsten des gesamten Kapitels darstellt, sagt genug über die Qualität seiner Arbeit.

Bei der darauf folgenden Jagd nach der Red Right Hand erfährt man einiges über die Motivation des Geheimbundes und ihrer Mitglieder. Aaron stellt Wolverine hier eine hoch motivierte und überaus entschlossene Gesellschaft entgegen, deren Hass gegen Wolverine in dessen Vergangenheit verwurzelt ist. Endlich enthüllt der Autor die Beweggründe der Schurken und ihre Entstehung. Die Gegner, auf die Wolverine trifft sind interessant, wobei manche Figur nur mit einem Augenzwinkern betrachtet werden kann. Besonders bei der Kostümwahl wird ein klarer Lederfetisch erkennbar.

Glücklicherweise wurden die späteren Kapitel von Renato Guedes gezeichnet. Sein überaus detailreicher Strich verleiht den Kampfszenen eine ungewohnte Intensität. Zwar wirkt seine Darstellung von Wolverines unbändiger Haarpracht stark übertrieben, doch im direkten Vergleich zu Daniel Acuña sind seine Panels eine echte Augenweide. Daran ändert auch die Tatsache nichts, dass der Brasilianer gerne auch bei brutalen Szenen sehr ins Detail geht und nicht mit blutigen Bildern geizt.



Fazit:

Es wird immer deutlicher, dass Jason Aaron einen wohlüberlegten Plan mit Wolverine verfolgt. Seine entworfene Geheimorganisation ist sehr lebendig und die Beweggründe sind nachvollziehbar. Das Heft leidet zum Teil an der sehr lieblosen Präsentation. Dennoch sollten Wolverine Fans einen Blick riskieren, denn Aaron beendet nicht nur einen langjährigen Konflikt. Er stellt auch die Weichen für die Zukunft und die verspricht reichlich Action und schockierende Entwicklungen.



Wolverine 19 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Wolverine 19

Autor der Besprechung:
Marcus Koppers

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 5,95

76 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Hintergründe der Red Right Hand
  • Neuauflage Mystique gegen Wolverine
  • Soundword Sequenz
  • Renato Guedes Artwork
Negativ aufgefallen
  • Daniel Acuña lustlose Zeichnungen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 25.05.2012
Kategorie: Wolverine
«« Die vorhergehende Rezension
Aufzeichnungen aus Jerusalem
Die nächste Rezension »»
AiON 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.