SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.693 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Monster 4

Geschichten:
Ayses Freundin
Autor: Naoki Urasawa, Zeicher: Naoki Urasawa, Tuscher: Naoki Urasawa


Story:
Tenma und Nina agieren beide unabhängig voneinander in Frankfurt und befinden sich auf den Spuren Johanns. Durch den ehemaligen Polizeibeamten Tempel wird Tenma auf Baby Face aufmerksam, ein bekannter Mann in der rechten Szene der Großstadt. Er ahnt nicht, dass Johanns Schwester Nina bereits in den Fängen Baby Faces ist und als Köder missbraucht werden soll, um Johann anzulocken. Diesen verehren die Neonazis und möchten ihn zum neuen Führer ernennen. Ihm zu Ehren plant Baby Face einen Großbrand, der ein ganzes Türkenviertel niederbrennen soll. Können Tenma und Nina diesen Wahnsinn aufhalten?

Meinung:
Spannend und fesselnd setzt sich die Handlung in Monster weiter fort. Die Charaktere besitzen allesamt Charaktertiefe und faszinieren vom ersten Augenblick an. Einmal in die Story eingetaucht kommt der Leser nicht mehr so schnell von ihr los und fiebert mit den Figuren, die allesamt nur allzu menschlich wirken, mit. Selbst Nebencharaktere bleiben nicht eindimensional oder können unbeachtet gelassen werden, sondern bekommen Band übergreifend ihre Auftritte und schreiten aktiv in die Handlung ein. Charakterentwicklung kommt auch nicht zu kurz, im vorliegenden Band besonders gut an Nina zu sehen, die ihr Schicksal in die Hand nimmt und sich von dem lieben Mädchen zu einer toughen, jungen Frau entwickelt. Ob nachdenklich stimmende, spannende, witzige oder auch tragische Momente, der Mangaka schafft eine glaubwürdige und überzeugende Atmosphäre, die so schnell keine Langeweile aufkommen lässt. Die Zeichnungen sind in einem realistischen Stil gehalten und sehr detailverliebt. Kaum zu glauben, dass Urasawa selbst noch nie in Deutschland war und sich sein Wissen über Bauwerke etc. lediglich aus Bilderbänden und Büchern erarbeitet hat. Der Manga ist definitiv mehr als nur einen kurzen Blick wert! Nicht umsonst gehört die Serie zu den ganz Großen und wurde im Heimatland mit dem Medienpreis und Tezuka Preis 1999 ausgezeichnet.

Monster 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Monster 4

Autor der Besprechung:
Brigitte Schoenhense

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-89885-683-6

208 Seiten

Positiv aufgefallen
  • spannender und packender Thriller
  • wunderbar ausgearbeitete Charaktere, die schnell ans Herz wachsen und glaubwürdig agieren
  • realistischer Zeichenstil mit viel Liebe zum Detail
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(3 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 20.05.2003
Kategorie: Monster
«« Die vorhergehende Rezension
Crux 2
Die nächste Rezension »»
Zombie Hunter 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.