SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.652 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Resist Destiny 1

Geschichten:
Resist Destiny 1
Kapitel 1: Verkündender Schnee
Kapitel 2: Der Besucher aus dem Regen
Kapitel 3: Vorzeichen eines Aufstands
Kapitel 4: Aufruhr
Prolog: Erinnerungen einer blauen Flamme

Autor & Zeichner: Shiro Yamada

Story:
Seit er denken kann hat Jin seinen Vater gehasst, weil dieser nie für ihn da war und seinen Lebensweg vorgezeichnet hat. Aus diesem Grund hat er auch die erste Gelegenheit genutzt, das Elternhaus zu verlassen und sich auf eigene Beine zu stellen. Seit Beginn der Oberstufe lebt er daher alleine und schlägt sich mit Jobs durch.

Glücklicher ist er dadurch nicht, denn das Erbe seiner Familie schwebt wie ein dunkler Schatten über ihm und lässt ihm das Gefühl, dass er eigentlich niemals ein normales Leben wie andere führen wird, auch wenn er es noch so sehr versucht.

Seine Vermutungen bestätigen sich, als mit Hayato Aragi ein neuer Schüler in seine Klasse kommt, der genau zu wissen scheint, wer er ist und eine düstere Botschaft mit sich bringt. Jins Vater ist tot, gefallen im Kampf gegen Geister und Dämonen.

Nun ist sein Posten als Jinkishi vakant und die bösen Geister warten nur darauf, seinen Erben zu erledigen. Da Jin niemals die notwendigen Techniken gelernt hat, ist er ihnen schutzlos ausgeliefert. Aus diesem Grund macht ihm Hayato, der selbst voll ausgebildet ist ein verlockendes Angebot.



Meinung:
Normalerweise geraten normale Menschen in die Verlegenheit zum Dämonenjäger zu werden, diesmal sieht es etwas anders aus, rennt doch ein Erbe vor seiner Verantwortung davon, bis sie ihn einholt, als ihm vor Augen geführt wird, was er da eigentlich getan hat.

Die Geschichte nimmt sich die Zeit, die Figuren einzuführen und den Hintergrund anzudeuten. Allerdings wird gerade da noch nicht viel verraten, weil das offensichtlich die Handlung vorantreiben soll. Das sorgt dafür, dass der Hauptaugenmerk tatsächlich auf dem Abenteuer bleibt und nicht zu anderen Themen abgleitet.

Auch wenn es gelegentliche Angriffe von Geistern gibt, der Kampf ist noch nicht ganz so präsent, führt Jin aber vor Augen, was ihm blüht, wenn er falsch entscheidet. Interessant ist auch Hayato Aragi als Gegenpol, der all das verkörpert, was Jin eigentlich hasst.

Heraus kommt eine düstere und abwechslungsreiche Geschichte, über deren Verlauf man allerdings noch nicht viel sagen kann, da in diesem ersten Band erst einmal nur generelle Dinge geklärt und erste Weichen gestellt werden.



Fazit:
Resist Destiny zeigt zur Abwechslung endlich einmal einen jungen Dämonenjäger, der eigentlich keiner sein will. Auch wenn die Geschichte schon bald wieder den Konventionen folgt, schafft sie es doch durch den ungewöhnlichen Ansatz aus der Masse heraus zu ragen und gewinnt durch die differenzierte Darstellung Spannung, die man sonst nicht findet.

Resist Destiny 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Resist Destiny 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-3842008076

168 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Ein ungewöhnlicher Ansatz sorgt für Spannung
  • Die Geschichte variiert die gängigen Konventionen des Genres angenehm
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 13.10.2013
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Blue Spring Ride 4
Die nächste Rezension »»
March Story 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.