SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.652 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Marvel Exklusiv 105: Die Rückkehr von Sabretooth

Geschichten:
Sabretooths Rückkehr
“Sabretooth Reborn“ Wolverine 310-313
Autor: Jeph Loeb
Zeichner: Simone Bianchi
Inker: Mark Morales (Heft 311)
Colorist: Simone Peruzzi, Jason Keith, Morry Hollowell, Guru-Efx
Übersetzer: Jürgen Petz



Story:

Wolverines Freund Cloak wurde auf das Empire State Building gekettet. Bei seiner Rettung erfährt Logan, dass sein Erzfeind Sabretooth von den Toten zurückgekehrt sein soll. Doch nicht nur Victor Creed ist zurück. Auch Romulus ist aus der Dark Force geflohen. Wolverine beginnt eine gnadenlose Jagd und erfährt neue Details aus seiner Vergangenheit. Aber wer ist die mysteriöse rothaarige Schönheit, die ihm zur Seite steht und kann er ihrer Geschichte trauen?



Meinung:

Die Leser von Wolverine und die X-Men staunten nicht schlecht, als in der zweiten Ausgabe der tot geglaubte Victor Creed auftauchte. Die Verwirrung war groß und in der Geschichte wurde Sabretooths Auftritt nicht erklärt. Die Auflösung ließ lange auf sich warten. Autor Jeph Loeb und Zeichner Simone Bianchi nahmen sich viel Zeit, um die Saga von Sabretooths Rückkehr umzusetzen. Nun liegt die Serie in gesammelter Form auch in den heimischen Comicläden. Kann die Auferstehung überzeugen oder haftet der Geschichte ein schaler Beigeschmack an, der mit vielen Auferstehungen im Superheldengenre einhergeht?

Die Erklärung, warum Sabretooth nach seiner Enthauptung in Evolution plötzlich unter den Lebenden weilt, ist eine gern genommene Standardlösung des modernen Superheldencomics. Somit könnte man den Comic relativ schnell zuklappen und gelangweilt ins Regal stellen. Doch Jeph Loeb schickt nicht nur Creed ins Rennen. Romulus, ein weitere Gegner von Wolverine, taucht wieder auf und macht das, was er am besten kann. Er spinnt Intrigen und manipuliert. Dadurch bekommt der Leser einen Einblick in die Vergangenheit von Wolverine, der das gesamte Waffe X Projekt in einem neuen Blickwinkel zeigt. Doch ebenso wie Logan plagen auch den Leser Zweifel, ob man den Hinweisen glauben darf. Darüber hinaus gibt es reichlich Action und auch der Auftritt einer geheimnisvollen Rothaarigen sorgt für knisternde Atmosphäre.

Die Zeichnungen von Simone Bianchi sind sehr dynamisch und überraschen durch ungewöhnliche Perspektiven und einem spielerischen Umgang mit Panels. Immer wieder erzeugt der Künstler mit groß angelegten Bildern eine effektvolle Atmosphäre. Bianchi geizt nicht mit Blut und lässt die beiden klauenbesetzten Rivalen ausgiebig kratzen. Lediglich bei den Hintergründen hat sich der Italiener kaum bemüht und arbeitet teilweise komplett mit weißen oder schwarzen Flächen.

Panini spendiert dem Band noch einige Skizzen, Cover und ein Interview mit Jeph Loeb, der betont, dass der Plan für Sabretooths Rückkehr schon bei seinem Ableben bestand.



Fazit:

Interessante neue Aspekte aus Wolverines Vergangenheit und eine Auferstehung zum Haare raufen sorgen dafür, dass der Leser am Ende gemischte Gefühle hat. Die Modernisierung von Sabretooth ist gelungen und auch das Wiedersehen mit Romulus ist spannend inszeniert. Es bleibt abzuwarten, wie sich der hier gelegte Grundstein entwickeln wird. So ist Sabretooths Rückkehr eine eher durchschnittliche Geschichte, die zwar die Karten neu mischt, dabei aber wenig plausibel erscheint.



Marvel Exklusiv 105: Die Rückkehr von Sabretooth - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Marvel Exklusiv 105: Die Rückkehr von Sabretooth

Autor der Besprechung:
Marcus Koppers

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 14,99

116 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Gelungene Modernisierung
  • Waffe X mit neuer Perspektive
Negativ aufgefallen
  • Standard Wiederbelebung
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 23.11.2013
Kategorie: Marvel Exklusiv
«« Die vorhergehende Rezension
Adekan 6
Die nächste Rezension »»
Nightmare Maker 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.