SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.683 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Tiger Kiss

Geschichten:
Tiger Kiss
Erstes bis viertes Kapitel
Er ist die Braut
Nächtliche Stunden

Autor und Zeichner: Saeko Komon

Story:
Der liebenswerte und strebsame Toshiaki Kuniba mag zwar ein aufgehender Stern am Juristenhimmel sein, da er keine Probleme hat, die ganzen Gesetze zu verstehen und anzuwenden, aber er ist chronisch abgebrannt. Wenn er seine Wohnung nicht verlieren will, dann muss er ganz schnell irgendwie Geld verdienen. Deshalb erinnert er sich an das verrückte Angebot seines Freundes Morikoka.

Dessen Cousin Aki Kurusu braucht dringend einen Nachhilfelehrer, wenn er nicht durch die Prüfungen rasseln und somit das Anrecht verlieren will, weiter zu studieren. Allerdings gibt es ein schwerwiegendes Problem. Der junge Halbrusse ist nicht nur ein gnadenloser Herzensbrecher und Frauenaufreißer, er macht auch keinen Hehl daraus, dass er den näheren Kontakt zu Männern ablehnt, weil er sie regelrecht hasst.

Dennoch bleibt Toshiaki nichts anderes übrig, als den Job anzunehmen, denn er hat keine andere Wahl mehr, wenn er nicht auf der Straße sitzen und verhungern will. Mit unendlicher Geduld macht er sich daran, Aki zu unterrichten und muss dabei so einiges an Boshaftigkeiten ertragen und sich Hohn, Spott und Schlimmeres gefallen lassen.

Allerdings wendet sich das Blatt irgendwann, denn auch wenn der Halbrusse ihn immer noch peinigt, so mischen sich doch schon bald andere Gefühle dazwischen … und so etwas wie Leidenschaft. Es kommt wie es kommen muss, der Männerhasser Aki wendet alle seine Verführungstricks auch bei Toshiaki an, nur um ihn dahin zu bekommen, wo er ihn hin haben will, nicht ahnend, dass auch er irgendwann in die Falle tappt, die ihm die Liebe selbst gestellt hat.



Meinung:
Tiger Kiss ist eine in sich geschlossene Boys Love Geschichte, in der es etwas heftiger zur Sache geht, denn der „Männerhasser“ zieht alle Register, um seinen späteren Liebhaber erst einmal wieder zu demütigen. Es ist daher sehr schnell klar, wer in der Geschichte die Rolle des schwachen Uke übernimmt und wer der tonangebende und aktive Seme ist.

Die Künstlerin liefert zwar eine solide Geschichte ab, bietet aber keine überraschend neue Detail. Das beginnt schon mit den Figuren. Natürlich ist Toshiaki ein sehr liebenswerter und eher schüchterner Zeitgenosse, der immerhin die Tugend der Geduld besitzt. Aki als sein Gegenpart ist grob und arrogant, spricht das aus, was er denkt und nimmt sich sein Recht.

Auch die Handlung läuft nach vertrautem Schema ab – der Kennlernphase, folgt die stürmische Annäherung, ein Konflikt trennt die beiden erst einmal, nur um sie am Ende erkennen zu lassen, dass sie nicht mehr ohne den anderen sein können. Auch die Bonus-Geschichte um zwei Modedesign-Studenten läuft nicht viel anders ab.

Immerhin erzählt Sakae Kamon ihre Geschichte mit flotter Feder, einem gewissen Augenzwinkern ohne Albernheiten und ganz auf die Hauptfiguren konzentriert, so dass man sich durchaus eine Weile von der Handlung mitreißen lassen kann, diese leider aber auch sehr schnell wieder vergisst.



Fazit:
Tiger Kiss ist ein leidenschaftlicher Boys Manga, den man ohne schlechtes Gewissen lesen kann aber nicht kennen muss. Die Geschichte wird zwar solide erzählt, bietet aber nur die gängigen Klischees und weder bei den Charakteren noch bei der Handlung überraschende Details, die ihn aus der Masse herausheben würden.

Tiger Kiss - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Tiger Kiss

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7,50

178 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Eine solide erzählte leidenschaftliche Liebesgeschichte unter Jungs
Negativ aufgefallen
  • Handlung und Charaktere entsprechen den gängigen Klischees des Genres
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 21.05.2014
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Batman Legenden des Dunklen Ritters: Der Schamane SC
Die nächste Rezension »»
Heimliche Blicke 5
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.