SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.609 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Soulless 3

Geschichten:
Soulless 3
Chapter 15-21
Autor der Vorlage: Gail Carriger
Autor & Zeichner: REM

Story:
Alexia Tarabotti ist zwar eine Lady der feinen Gesellschaft des viktorianischen Zeitalters aber ganz und gar nicht schüchtern und zurückhaltend. Auch als Ehefrau von Lord Maccom vom BUR weiß sie sehr genau, was sie will und stürzt sich ins Abenteuer, wann immer es in greifbarer Nähe ist, zumal sie kein Normaler Mensch ist.

Als „Seelenlose“ besitzt sie eine Sonderstellung, genau so wie ihr Mann, der einen der wichtigsten Werwolf-Clans leitet und Lord Akeldama, der zu den mächtigsten Vampiren in England gehört. Sie ist dadurch nämlich auch noch gleichzeitig Mitglied eines geheimen Rates, der Königin Victoria in allen übernatürlichen Fragen unterstützt.

Nun aber ist sie in ernste Schwierigkeiten geraten, hat sich doch herausgestellt, dass sie schwanger geworden ist. Das sollte zwischen einem Werwolf und einer Seelenlosen eigentlich unmöglich sein, deshalb bezichtigt sie ihr Mann in einer Stunde unbändiger Wut als Ehebrecherin und verstößt sie. Da das auch ihrem Ruf schadet und sie in der feinen Gesellschaft unmöglich macht, muss sie schließlich England verlassen.

Weil sie herausfinden möchte, was eigentlich passiert ist, begibt sie sich nach Italien, um in der Heimat ihres Vater nach Spuren anderer Seelenloser zu suchen und mehr über die Geheimnisse der Paranormalen zu erfahren. Sie muss allerdings feststellen, dass sie auch hier nicht gerne gesehen ist – denn weder die Vampire noch andere übersinnliche Wesen unterstützen sie – am Ende gerät sie sogar in die Hand von Tempelritter, die sich der Jagd auf alles verschrieben haben, was nicht menschlich ist.



Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
Wie man sich denken kann, setzt REM nun auch den dritten Band von Soulless aus der fünfteiligen Lady Alexia-Reihe von Gail Carriger in einem Manga um und bleibt dabei so nahe wie möglich am Original. Deshalb schließt die Geschichte auch gleich an die des Vorgängerbandes an.

Da es sehr übel für Alexa aussieht, muss sie England vergessen und lernt mit Italien eine ganz neue Welt kennen, in der einige Dinge doch ganz anders laufen als sie denkt und sie mehr als einmal in eine Falle tappt. Nur gut, dass sie Freunde hat, die sie in den richtigen Momenten unterstützen, denn alleine kommt sie gerade zum Ende hin nicht mehr aus der Sache heraus.

Wieder ist die Welt des 19. Jahrhunderts mit dem passenden Steampunk-Ambiente versehen und lädt durch die vielen Details in den Bildern dazu ein, sich alles genau anzusehen, zumal es doch einige sehr interessante Unterschiede zwischen dem viktorianischen England und Italien gibt. Auch diesmal sind die Dialoge treffsicher übernommen worden, denn der Charakter der Figuren spiegelt sich gelungen wieder, selbst bei den kleinsten Nebenfiguren. Alexia bleibt die starke und selbstbewusste Heldin, die zwar auch erlaubt, dass man sie rettet, aber sich dennoch nicht unterkriegen lässt.

Handlung geht diesmal mehr auf den Hintergrund ein und zeigt, dass die Welt der Paranormalen so einige interessante Geheimnisse hat, die bisher vor allem Alexa verschlossen blieben. Zwar gibt es diesmal keinen Cliffhanger, aber dafür um so mehr Andeutungen, die Lust darauf machen, mehr über die Welt zu erfahren.



Fazit:
Der dritte Band von Soulless bietet auch diesmal wieder eine gelungene Mischung aus  Humor, Steampunk-Atmosphäre und Abenteuerlust. Dazu kommt ein augenzwinkerndes Spiel mit den Klischees der paranormalen Romanzen, das vor allem durch die vielschichtigen Figuren getragen wird. Die Vorlage wird zudem erneut adäquat wiedergegeben und entwickelt sich glaubwürdig wie spannend weiter, so dass man um so mehr wissen möchte, wie es nun weiter geht.

Soulless 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Soulless 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 14,90

ISBN 13:
978-3551763877

218 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Eine gelungene Mischung aus Spannung, Humor und Romanze
  • Der dritte Roman ist werkgetreue und liebevoll umgesetzt worden
  • Atmosphäre entsteht durch die detailreichen Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 05.02.2015
Kategorie: Soulless
«« Die vorhergehende Rezension
Moby Dick
Die nächste Rezension »»
Brynhildr in the Darkness 6
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.