SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.806 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - What a Wonderful World 1

Geschichten:
What a Wonderful World 1
Autor und Zeichner:
Inio Asano

Story:
Toga ist eine der vielen Studentinnen an der Uni, aber sie hat keinen rechten Elan mehr. Sie vertrödelt lieber die Tage in ihrem öden Zuhause und gibt sich sinnlosen Träumen hin, überlegt sogar, ob sie nicht ganz aufhören soll, sich in die Vorlesungen zu bemühen, ist nahe daran, das Studium zu schmeißen. Doch dann trifft sie eines Tages unverhofft Horita, mit dem sie bis vor wenigen Monaten in einer Band war. Die beiden kommen miteinander ins Gespräch.

Auch Tamotsu weiß nicht so recht, was sie will. In der Schule ist sie der Außenseiter und muss sich so einiges gefallen lassen. Menschen und ihr Treiben sind ihr fremd, dafür nimmt sie auch die kleinen Dinge war, wie die Stimme der Krähe und sieht, was anderen egal ist. Aber kann ein feinfühliges Wesen wie sie in dieser Welt lange überleben?

Und auch Horita fragt sich, ob er nicht vor Monaten einen Fehler gemacht hat, als er das Angebot einer Firma annahm, und zu einem der vielen Rädchen im Getriebe geworden ist, einem gut verdienenden Angestellten mit fester Zukunftsperspektive und sicherem Einkommen – aber ohne Lebensfreude. Aus diesem Grund wagt er einen Schritt, den er durchaus bereuen könnte, wenn er nicht aufpasst.



Meinung:
Inio Asanos Geschichten fallen aus der Reihe, weil sie nicht eine romantisch verklärte Welt darstellen, sondern das Leben mit all seinen Tücken aufgreift. Auch in What a Wonderful World sind seine Figuren Menschen wie du und ich, die sich durch ein nur all zu vertrautes Umfeld bewegen. Und wie immer lässt er es sich nicht nehmen, auch einen Hauch Magie hinzufügen.

In erster Linie leben seine Erzählungen aber vor allem von den Figuren, in denen sich jeder mehr oder weniger wiederfinden kann. Toga steht für die vielen jungen Leute, die den Halt und ein Ziel verloren haben und nur noch in den Tag hineinleben, weil sie keine Alternative für sich sehen, die gerade mal eben so über die Runden kommen.

Im krassen Gegensatz dazu steht Horita, der es ja eigentlich geschafft hat – aber ist er wirklich glücklich damit, im Erwachsenenleben angekommen zu sein? Genau so wie Tamotsu hat er seine Träume noch immer nicht vergessen … was schließlich sogar für eine Überraschung sorgt und der Geschichte neuen Schwung gibt.

Man sollte nicht all zu viel Drama und schon gar keine Action erwarten, dafür aber einen klaren Blick auf das Leben in Japan, wie es durchaus sein könnte – abseits der durch Manga und Anime verbreiteten Klischeevorstellungen. Inio Asano schaut sich das pralle Leben jenseits der Einkaufsmeilen an, die Welt der jungen Leute, die mit Träumen von der Schule kommen und dann hart lernen müssen, wie grausam und ernüchtert das Erwachsenwerden sein kann.



Fazit:
What a Wonderful World beinhaltet wieder einmal alles, was Inio Asanos Mangas ausmachen – ein lebensnaher Blick auf das echte Japan und Menschen, denen man durchaus auf der Straße begegnen kann. Vielleicht passiert insgesamt nicht viel, aber der Manga schlägt trotzdem schnell in seinen Bann, weil die sympathischen Figuren und ihre Lebenswelt einfach nur zu fesseln wissen.

What a Wonderful World 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

What a Wonderful World 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 12,00

ISBN 13:
978-3842013100

208 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Sympathische Figuren
  • Eine lebensnahe Schilderung des „echten“ Japan
  • Viele Details regen zum Nachdenken an
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 25.05.2015
Kategorie: What a Wonderful World
«« Die vorhergehende Rezension
SCM - Meine 23 Sklaven
Die nächste Rezension »»
Ich René Tardi, Kriegsgefangener im Stalag IIB: Der lange Marsch durch Deutschland
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.