SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.731 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Seven Deadly Sins 4

Geschichten:
Seven Deadly Sins 4
Autor und Zeichner:
Suzuki Nakaba

Story:
Die aus ihrer Heimat verbannte Prinzessin Elisabeth hat sich nach langem Warten dazu entschlossen, den Thron ihres Vaters zurückzugewinnen. Sie setzt dabei auf die „Seven Deadly Sins“, jene Heldentruppe, die ihrem Vater einst zur Seite stand, aber zu Verbrechern erklärt wurden, als die „Holy Knights“ das Reich an sich rissen. Aber das Reisen mit Melodias, Ban und Diane ist nicht ungefährlich. Und es führt diesmal auch in das Reich der Toten.

Dort ist der Vierte im Bunde zu finden: „King“. Doch ist es überhaupt möglich, ihn zurück zu holen? Einige der heiligen Ritter, die in ihrem Fanatismus zu weit gingen, sind den Helden nämlich um den Preis ihres Lebens gefolgt und versuchen diese aufzuhalten. Und das ist nicht alles, denn auch Bans Geheimnis seiner Unsterblichkeit kommt ans Licht.

Wieder in die Welt der Sterblichen zurückgekehrt, gerät Elizabeth in Gefangenschaft, weil inzwischen überall Steckbriefe von ihr und den „Seven Deadly Sins aushängen. Und diejenige, die sie in Empfang nimmt ist ausgerechnet jemand, an den sie zuvor noch in Liebe gedacht hatte: Eine ihrer älteren Schwestern. Hat diese etwa die Seiten gewechselt.



Meinung:
Seven Deadly Sins unterbricht im vierten Band endlich einmal die Suche nach den Gefährten, auch wenn es natürlich ersteinmal darum geht, einen der Freunde aus dem Totenreich zu befreien, was nicht ganz ohne Action abgeht, so dass auch die Freunde wilder Kämpfe zufrieden gestellt werden.

Danach geht die Saga das ganze wieder ein wenig ruhiger an. Die Holy Knights zögern natürlich nicht, auch noch ganz andere Register aufzuziehen, um die potentielle Gefahr aufzuhalten, denn sie scheinen doch mehr über das Wiederauftauchen der Sins besorgt zu sein, als man denkt. Der Leser darf erfahren, wie die Knights die Nachrichten aufnehmen und welche Maßnahmen sie dagegen ergreifen, zumal plötzlich auch ihre Knappen ungeahnte Kräfte entwickeln.

Zudem läuft die Geschichte gleich auf mehreren Ebenen ab. Es gibt diesmal auch die ein oder anderen Rückblende, die mehr über die Vergangenheit der Helden verrät – gerade Ban plaudert darüber, warum er sich jetzt „untot“ nennt und Elizabeth ist offensichtlich nicht so allein wie sie dachte.

Neben der ganzen Action gibt es aber auch einige weitere Andeutungen, die die Geschichte spannend machen und in ein ansprechendes Fantasy-Abenteuer verwandeln, in dem es nicht nur darum geht, sich mit den Feinden – und manchmal auch Freunden – herum zu prügeln.



Fazit:
Seaven Deadly Sins bietet im vierten Band erst einmal ordentliche Action, später geht dann aber auch das Abenteuer auf mehreren Ebenen weiter. Das Netz um die Helden zieht sich vielleicht zu – es kommen aber auch immer mehr spannende Geheimnisse ans Licht, die Lust auf mehr machen und die Serie unterhaltsam bleiben lassen.

Seven Deadly Sins 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Seven Deadly Sins 4

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3551734747

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Abenteuer, Action und Humor sind gut gemischt
  • Düstere Andeutungen halten die Spannung aufrecht
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.11.2015
Kategorie: Seven Deadly Sins
«« Die vorhergehende Rezension
Ohne viele Worte 5
Die nächste Rezension »»
Kiken Mania – Gefährliche Leidenschaft 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.